Was interessantes zur AU, lesen!!!

Diskutiere Was interessantes zur AU, lesen!!! im Off Topic und Geplaudere Forum im Bereich Allgemeines Forum; Hallo, wollt euch mal kurz was von der AU meines Kumpels erzählen. Zur Info, er ist Maschinenbauingeneur und hatte schon immer viel mit Autos zu...
  • Was interessantes zur AU, lesen!!! Beitrag #1
Stiffler

Stiffler

Beiträge
1.044
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

wollt euch mal kurz was von der AU meines Kumpels erzählen. Zur Info, er ist Maschinenbauingeneur und hatte schon immer viel mit Autos zu tun gehabt, daher wusste er auch schon lange, das es möglich ist ein Diesel mit z.B. Salat Öl oder auch Soja Öl zu fahren. Der Liter kostet glaub ich 30 Cent im 10 Liter Kanister. Na ja, weil er immer viel fährt und noch Student ist, tankt er natürlich seine Diesel mit Soja Öl. Das scheint zumindeßt bei VW kein Problem zu sein, der Volvo Diesel den er fuhr hat ja den reihen sechs Zylinder Turbo Diesel aus'm LT und sein VW Bus hat auch ein 85 PS Diesel Motor.
Na ja, er auf jeden Fall letzte Woche mit dem VW Bus zur AU. Natürlich immer noch mit Soja Öl betankt.
Er hat die Plakete sofort bekommen! Der TÜV Ingeneur wusste nicht was los war, aber er meinte, er hat noch nie einen Diesel gehabt, der so wenig Schaddstoffe ausstösst.
Kein Witz, der Wagen hat kaum noch meßbare Emmisionswerte. Ich find das ist der absolute Hammer.
Was sagt ihr denn dazu? OK, wenn man hinter im her fährt denkt man, irgendwer verantalltet gerade ein Pommes Wettfritieren, aber das ist ja nichts schlimmes. :D :D :D :D :D :D


Gruß
 
  • Was interessantes zur AU, lesen!!! Beitrag #2
shark78@gmx.de
Beiträge
2.084
Punkte Reaktionen
0
dem fehlen ja auch die ganzen additive, die dem normalen kraftstoff - egal ob diesel oder benziner - beigemischt sind. die halten zwar den motör sauber, verbrennen aber nich vollständig und machen so viel dreck. inne autobild lief doch mal ne serie, in der ein redakteur mehrere tausend km durch ganz europa getourt ist, und überall speiseöl getankt hat. das war ein golf 2 diesel.
da war von der geänderten schadstoffbelastung auch mal die rede....
 
  • Was interessantes zur AU, lesen!!! Beitrag #3

LimOH

Beiträge
222
Punkte Reaktionen
0
Is schon geil, aber leider werden fast alle autos konsequent davon wegentwickelt. Wäre doch cool so ne frittenbude im A8... :p

Ich hätte gern so nen "BIODiesel"wagen, die story in der autobild hat mir gut gefallen, einer der gründe sie zu kaufen,
bis endlich die ams in der kantine stand. Der hatte aber in seinem Golf noch diverse sachen ändern müssen wenn ich mich recht entsinne.
Hat das bei deinem kumpel ohne umbau gefunztoder hat er noch viel nachrüsten müssen @stiffler?

Grüße Limo
 
  • Was interessantes zur AU, lesen!!! Beitrag #4
StoffS2

StoffS2

Beiträge
573
Punkte Reaktionen
0
...und das funzt mit sojaöl einfach so??? 8O

sollte ich vieleicht auch mal in meinem 2er golf TD (winterauto) probieren :lol: :lol: :lol:

kann mir das irgendwie net vorstellen! :?
 
  • Was interessantes zur AU, lesen!!! Beitrag #5
rodion

rodion

Beiträge
841
Punkte Reaktionen
0
@ Stiffler:

Fährt er mit klatgepresstem Sojaöl ? Oder mit rohem Sojaöl ?
Wo bekommt man es zu dem Preis?

Bin früher mit meinem Mercedes auch Pflanzenöl gefahren,
jetzt lohnt es sich nicht mehr. Aber zu dem Preis ???
 
  • Was interessantes zur AU, lesen!!! Beitrag #6
Frank82

Frank82

Gesperrt
Beiträge
893
Punkte Reaktionen
0
Hi!

Meiner Meinung nach viel zu viel Aufwand das Auto mit Sojaöl zu betanken, ich find es außerdem besonders schlimm wenn vor mir Jemand mit Biodiesel o.ä. fährt. Mir wird da echt schlecht :!:
 
  • Was interessantes zur AU, lesen!!! Beitrag #7
rodion

rodion

Beiträge
841
Punkte Reaktionen
0
Wenn der Liter 60 cent günstiger ist als normaler Diesel und etwa 55 Cent günstiger als BioDiesel, finde ich, dass es sich lohnt Sojaöl zu tanken. Besonders für mich bei einer Fahrlesitung von 50 Tkm und mehr im Jahr !
Da kann man sich ja nen 2000 Liter Tank in die Garage stellen und immer abfüllen :D
 
  • Was interessantes zur AU, lesen!!! Beitrag #8
CABRIOMANU

CABRIOMANU

Beiträge
309
Punkte Reaktionen
0
Hab die Sache mal in unserem A3 TDI (mit Chip) getestet. Der hat so elend geröchelt und gekotzt dass ich alle 100km wieder 5L Diesel reingetan hab. Und gelaufen ist der überhaupt nicht mehr... Lag das vielleicht an dem Chip?? Kann ich mir nicht so vorstellen :?:
 
  • Was interessantes zur AU, lesen!!! Beitrag #9
Stiffler

Stiffler

Beiträge
1.044
Punkte Reaktionen
0
Also ich weiss leider nicht, wie es bei den neueren Diesel ist, wahrscheinlich geht es bei denen wirklich nicht. Aber der alte Reihen sechs Zylinder, den er im Volvo hatte lief ohne Probleme damit. Man muss auch dazu sagen, er fährt auch 50.000 KM im Jahr.
Geändert hat er absolut nichts an dem Wagen. Anfangs hat er immer noch mit Diesel etwas gemischt, bis er irgendwann komplett auf Soja Öl umgestiegen ist.
Ich sollte aber auch noch erwähnen, das der Wagen irgendwann nur noch mit Soja gefahren ist, mit Diesel konnte der nicht mehr viel anfangen. :D
Ich frag mal, mit welchen Soja öl er fährt.

Gruß
 
  • Was interessantes zur AU, lesen!!! Beitrag #10
rodion

rodion

Beiträge
841
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank Stiffler ! Würde mich auf eine baldige Antwort freuen !

Also ich glaube in Manus Fall war es der Chip, der es nicht ermöglicht hat !
 
  • Was interessantes zur AU, lesen!!! Beitrag #11
shark78@gmx.de
Beiträge
2.084
Punkte Reaktionen
0
hängt sehr vom einspritzsystem ab. das zeugs ist ja wesentlich zäher als normaler diesel. so ne alte uhr mit vorkammer und mechanischer einspritzung macht das problemloser mit als irgendein moderner diesel. was denkt ihr wie schnell da die feinen einspritzdüsen zugeharzt sind....
 
  • Was interessantes zur AU, lesen!!! Beitrag #12
rodion

rodion

Beiträge
841
Punkte Reaktionen
0
[url schrieb:
http://www.michael-heier.de/index.html?biodiesel.html[/url]]die PKW-Motoren von VW und Audi seit etwa 1996-1997 problemlos mit PME zu betreiben.
 
  • Was interessantes zur AU, lesen!!! Beitrag #13
Stiffler

Stiffler

Beiträge
1.044
Punkte Reaktionen
0
Also, habe nochmal mit meinem Kumpel gesprochen. Er nimmt ganz normales Handelsübliches Soja öl.
Das mit den neuen Motoren wird wohl stimmen, da würde ich das auch nie machen. Aber bei nem alten billigen diesel, warum nicht?

gruß
 
  • Was interessantes zur AU, lesen!!! Beitrag #14
Audifan-SAN

Audifan-SAN

Beiträge
1.336
Punkte Reaktionen
0
Finde auch, dass das eine super Sache ist. Irgendein alter Golf 2 Diesel gekauft und nach Angeboten für Billig-Öl gefragt. Etliche Liter gekauft und nach und nach in den Tank. Warum Diesel? Den Dauertest bei Autobild (war glaub' ich ein TÜV-Report) habe ich auch gelesen. Der Golf lief sogar mit normalem Speiseöl besser als mit Diesel. Außerdem ist das bei einem alten Golf eh nicht so schade wenn der irgendwann hoch geht. Im Test hielt er auf jeden Fall etliche tausend Kilometer ohne Probleme und wurde recht hart rangenommen. Eine echt günstige Angelegenheit. So ein Diesel-Golf wäre auch was für 'nen Führerscheinanfänger. Voll aufgemotzt und fährt sparsam mit Speiseöl. Wäre doch zu überlegen, oder? :wink:
 
  • Was interessantes zur AU, lesen!!! Beitrag #15

Resident

Vergesst bei der ganzen Euphorie aber nicht die mangelnde Wintertauglichkeit von Pflanzenöl. Während RME wintertauglich ist, wird reines Pflanzenöl bei minusgraden fest, also sind Spritheizungen erforderlich.
Und vor allem bitte nicht RME (Raps Methyl Esther) mit reinem Pflanzenöl verwechseln, das RME entspricht eher Diesel.

MfG Boogie
 
  • Was interessantes zur AU, lesen!!! Beitrag #16
rodion

rodion

Beiträge
841
Punkte Reaktionen
0
RME hat extra Winterzusätze und RME greift die Schläuche an !
Pflanzenöl ist dagegen 'Ökö' :D
Aber bin früher auch Pflanzenöl in meinem Reihen6Zylinder Mercedes gefahren, auch im Winter, denn der hatte ne Spritvorwärmung !
 
  • Was interessantes zur AU, lesen!!! Beitrag #17

Mathias

Beiträge
2.845
Punkte Reaktionen
0
PÖL ist für TDIs und PDs ungeeignet, da zu dickflüssig. Die C4er TDIs (AAT und AEL) hatten zwar in den späteren Jaren eine Freigabe für Biodiesel von Audi, Bosch hat aber bis heute für diese Pumpengeneration keine Freigabe erteilt. Konsequenterweise bleiben alle auf ihren Pumpenschäden sitzen, die Biodiesel tanken....ganz toll! Neee, da tank ich doch lieber mein leckeres ANAL für 80,9 Cent und scheiß was auf den lecker Frittengestank! :lol:
 
  • Was interessantes zur AU, lesen!!! Beitrag #18
Stiffler

Stiffler

Beiträge
1.044
Punkte Reaktionen
0
Wäre vieleicht noch zu erwähnen, das Autos die mit ewas anderem als Diesel fahren Steuerhinterzieher sind.
Ist jetzt die frage, ob die Polizei dich anhält um den Tank zu checken, oder ne Portion Pommes schnorren wollen, wenn sie gerade hinter dir fahren.

Gruß
 
  • Was interessantes zur AU, lesen!!! Beitrag #19

deleted0109

PÖL fahren ist definitiv erlaubt...
...und hat auch nichts mit Steuerhinterziehung zu tun :lol:

mein Nachbar fährt ca. schon 100000km PÖL in seinem TDI (AEL)
is aber ne zweitanklösung von 3E (kompliziert und teuer)
(mit diesel starten mit aufgeheiztem PÖL weiterfahren...)

aber wie gesagt technisch und rechtlich geht es schon...
(die Garantie auf ESP o.ä. hat er dann natürlich nicht mehr)

konsequenterweise hat er sich auch gleich einen 1000l PÖL Tank auf's Grundstück gestellt. *gg* (das Zeug kostet so ca 0,49 EUR der Liter)
 
  • Was interessantes zur AU, lesen!!! Beitrag #20
Silver quattro

Silver quattro

Beiträge
665
Punkte Reaktionen
0
..aber Heizöl zu fahren (im Traktor z.B.) is doch verboten oder?

mfg

Silver quattro
 
Thema:

Was interessantes zur AU, lesen!!!

Was interessantes zur AU, lesen!!! - Ähnliche Themen

(V) Audi 80 B4 1,9 TDI "Europa", EZ 02/1994: Hallo Audifreunde, leider muss ich mich von meinem treuen Weggefährten trennen. Ich hoffe auf diesem Weg einen neuen Besitzer für ihn zu finden...
Mal was anderes. Schmutziger Diesel und die Putzaktion.: Moin moin. Heut mal was nettes von unserm Lupo 3L TDI. Mein Opa hat in der Scheune noch ein altes, rostiges 200l Dieselfass stehen. Noch fast...
2,8'er mit kapitalem Motorschaden wegen Kleinigkeit: Hallo zusammen, wollte mal eine kleine aber ärgerliche Geschichte loswerden. Es war einmal an einem frühen Morgen, als ich mich gegen 2 Uhr mit...
AU nicht bestanden CO-Wert über 7 !!!: Hallo, (Motor: ABK, 2.0E, Digifant) habe heute nicht durch die AU gekommen. Meister war etwas ratlos. So hohe Werte hatte er noch nie; das...
[B4] Umbau TDi auf A4/B5 TDI Motor: Dies ist ein Bericht über den Einbau eines A4 TDI Motors mit dem MKB: AFN in einen Audi 80 (B4) BJ93 und die Schwierigkeiten die dabei aufgetaucht...
Oben Unten