W12 Motor bekannte Macken?

Diskutiere W12 Motor bekannte Macken? im Motor, Antrieb, Abgasanlagen Forum im Bereich Audi Technik Forum; Ich hab hier einen A8 6.0 W12 im Auge. Nach der Umrüstung auf Gas wird das ein sehr güntiges Auto :zwinker: . Sind am Motor irgendwelche...
  • W12 Motor bekannte Macken? Beitrag #1
kretzsche

kretzsche

Beiträge
777
Punkte Reaktionen
0
Ich hab hier einen A8 6.0 W12 im Auge. Nach der Umrüstung auf Gas wird das ein sehr güntiges Auto :zwinker: . Sind am Motor irgendwelche besonderen Macken bekannt? Wagen gehörte dem Chef eines Audi-Autohauses, Innen, außen oben unten keine Macken zu sehen.

cu Uwe
 
  • W12 Motor bekannte Macken? Beitrag #2

Balimann

Beiträge
3.315
Punkte Reaktionen
0
Mir fallen spontan nur die Zündspulen ein, dadurch können aber auch die Lambdasonden in Mitleidenschaft gezogen werden...
Hast du jetzt den Umstieg von V6 auf W12 vor? Hab auch schon ein paar mal drüber nachgedacht, hervorragende Idee, genug gibts eh nicht!
 
  • W12 Motor bekannte Macken? Beitrag #3
kretzsche

kretzsche

Beiträge
777
Punkte Reaktionen
0
Naja, fest ist noch nichts. Aber ich denke drüber nach. Der V6 geht ja sehr gut, aber Leistung ist nur durch noch mehr Leistung zu ersetzen. Allerdings hat der A8 dann eine absolute Vollausstattung und rostet nie.

cu Uwe
 
  • W12 Motor bekannte Macken? Beitrag #4

Falcon99

Rost ist auch beim C4 ein Fremdwort. Und wenn der C4 dann in 100 Jahren doch verrostet ist, dann ist auch der A8 schon wegkorrodiert... :zwinker:

Hast du einen D2 oder einen D3 im Auge? Der W12 im D2 war ja extrem selten, und leistet hier nur 420 PS anstatt der 450 PS im D3. Der A8 D2 W12 war mit diesem Motor eine Art Versuchsträger für den VW Phaeton.
 
  • W12 Motor bekannte Macken? Beitrag #5

Lexmaul

Beiträge
11.583
Punkte Reaktionen
0
Ich weiß nur, dass der W12 extrem verbaut ist und die Wartung deshalb nicht ohne sein soll...
 
  • W12 Motor bekannte Macken? Beitrag #6
bigbossii

bigbossii

Beiträge
518
Punkte Reaktionen
0
blöde Frage und ist OT aber wie muß ich mir nen W12 Motor vorstellen... sind das irgendwie zwei V6 ineinander gefummelt? denn dann köönt ich mir das "W" auch erklären!?
 
  • W12 Motor bekannte Macken? Beitrag #7

audimeister

Beiträge
472
Punkte Reaktionen
0
Rost ist auch beim C4 ein Fremdwort

Aber auch mittlerweile eher selten ;-)

Gibt fast keine C4 mehr die keinen Rost haben, bedingt durch tiefe Kratzer, reparierte Unfälle oder einfach durch schlechte Verarbeitung (Kofferraumdeckel beim Avant, A-Säulen und Motorhaubenfalz).

Die Bezeichnung D3 gab es nicht, hieß dann 4E was ich so weiß.

mfg
 
  • W12 Motor bekannte Macken? Beitrag #8

Stonecold

Beiträge
441
Punkte Reaktionen
0
Falcon99 schrieb:
Rost ist auch beim C4 ein Fremdwort. Und wenn der C4 dann in 100 Jahren doch verrostet ist, dann ist auch der A8 schon wegkorrodiert... :zwinker:

Hast du einen D2 oder einen D3 im Auge? Der W12 im D2 war ja extrem selten, und leistet hier nur 420 PS anstatt der 450 PS im D3. Der A8 D2 W12 war mit diesem Motor eine Art Versuchsträger für den VW Phaeton.

Muahaha soll ich lachen die C4 rosten ziemlich viele, gerne Heckklappe und dan den Motorhaube, schon ziemlich oft gesehen. Wenn der A8 komplett aus Alu wäre würde er ja nie rosten!! Bis auf den Rahmen sind glaube ich alle teile aus Alu also wenn dann rostet der rahmen weg.

MfG
Stonecold
 
  • W12 Motor bekannte Macken? Beitrag #9
kretzsche

kretzsche

Beiträge
777
Punkte Reaktionen
0
Soweit ich weiß, ist der A8 komplett aus Alu, also auch der Rahmen. Wahrscheinlich istes einer der "seltenen" D2, er hat zumindest 420PS.

cu Uwe
 
  • W12 Motor bekannte Macken? Beitrag #10

Jens Freisen

Hi,

hast du schon einen Betrieb an der Hand, der den W12 definitiv umrüsten kann? Ist ja schon etwas aufwändiger bei dem Gerät. Aber schon eine reizvolle Idee...

Ciao,
Jens
 
  • W12 Motor bekannte Macken? Beitrag #11

Lexmaul

Beiträge
11.583
Punkte Reaktionen
0
Der A8 ist komplett aus Alu...und wenn die C4s so gerne so viel rosten -> na und? Das sind alles auswechselbare Teile...schlimm ist es, wenn der Rahmen blüht, denn dann hat man immer massive Arbeit zu investieren. Und hier ist mir kein fall bisher bekannt 8)
 
  • W12 Motor bekannte Macken? Beitrag #12
kretzsche

kretzsche

Beiträge
777
Punkte Reaktionen
0
Umrüsten wird sicherlich in Polen möglich sein. Hier in Germany wird es seeeehr teuer. TüV dann in Bautzen bei der Dekra. Allerdings ist noch nichts in Sack und Tüten, da der polnische Umrüster kaum noch Anlagen bestellen kann für dieses Jahr.

cu Uwe
 
  • W12 Motor bekannte Macken? Beitrag #13

Balimann

Beiträge
3.315
Punkte Reaktionen
0
@bigbossii
Meines Wissens ist der W12 zwei im Winkel von 72° zueinander angeordneten V(R)6 Motoren, deren Winkel jeweils 15° beträgt. Dieser Motor hat 2 völlig voneinander getrennte Motorsteuergeräte. Es handelt sich also um zwei um 60° Zündabstand voneinander getrennte 6 Zylindermotoren die die selbe Kurbelwelle antreiben.
 
  • W12 Motor bekannte Macken? Beitrag #15

Jens Freisen

Moin,

ach, vergessen, es ging ja eigentlich um bekannte Schwachstellen am W12. Ich denke mal, das es da insgesamt natürlich nicht so viele Erfahrungswerte gibt. Zum einen gibt es nicht so viele Fahrzeuge mit diesem Motor und zum anderen sind die immer noch vergleichsweise neu.

Man sagt(!), dass es Probleme wegen des engen Zylinderabstandes geben könnte, den ja auch die VR6-Motoren haben. Allerdings (und das ist jetzt meine persönliche Meinung!) glaube ich, dass hier auch gerne mal übertrieben wird. Die VR6-Motoren sind jetzt schon eine ganze Weile im Einsatz und die Entwicklung ist auch nicht stehen geblieben. Aktuell gibt es ja schon diverse Varianten, welche in Golf, Jetta, Passat (demnächst), Sharan, Touareg, Phaeton, aber auch Audi A3 und TT, sowie Seat Leon und Alhambra im Einsatz sind, also quer durch die ganze Palette. Und es sind ordentliche Stückzahlen von diesem Motor verbaut worden! Wenn der wirklich so schlecht wäre (ich spreche von aktuellen Versionen!), wäre dieser Motor wohl kaum vertretbar und man würde von deutlich mehr Problemen erfahren. Auch die enormen Leistungssteigerungen, die diverse Tuner anbieten (teilweise bis 600PS), deuten zumindest eine gewisse Grundstandfestigkeit an.

Dazu kommt, dass der W12 schon ein bißchen mehr ist, als einfach nur zwei zusammengesetzte VR6. Bei der Motorenentwicklung hatte übrigens auch Audi die Finger mit drin.

Der größte Nachteil des W12 ist m.E. nach wirklich seine unglaubliche Komplexität. Mit dem Alter tun sich da einfach eine enorme Anzahl an potenziellen Fehlerquellen auf, von denen vermutlich einige dabei sind, die sich nicht "mal eben" wechseln lassen. Das muss natürlich nicht passieren, kann aber. Einen "klassischen" Motorschaden halte ich persönlich jedenfalls eher für unwahrscheinlich. Dennoch: Ein gutes finanzielles Polster wird für langfristige Freude unverzichtbar sein, denn:

1. Freie Werkstätten kannst du mit dem Gerät vergessen
2. Selbermachen kann man vermutlich zum größten Teil auch vergessen
3. Teile aus dem Zubehör kannst du auch vergessen (gibt keine)

Ciao,
Jens

P.S.: Wenn du die Gelegenheit dazu hast, schau dir mal das SSP zum W12 an, das ist der Wahnsinn, was da an Technik drinsteckt. Da schlackert man mit den Ohren, echt.
 
  • W12 Motor bekannte Macken? Beitrag #16

Balimann

Beiträge
3.315
Punkte Reaktionen
0
Das SSP ist wirklich toll, kann es nur sehr empfehlen. Das mit dem selber machen ist leider richtig. Wenn du nicht immer einfach mal eine Woche für das Auto frei nehmen kannst, wirst du sicher nicht viel reparieren können. Zum einen brauchst du Zeit und zum anderen muss bei gewissen Aktivitäten der Motor raus und dafür ist nicht nur eine Bühne sondern entweder ein Stapler oder ein Kran erforderlich und eben jede Menge Zeit und Geduld...
 
  • W12 Motor bekannte Macken? Beitrag #17
kretzsche

kretzsche

Beiträge
777
Punkte Reaktionen
0
JA, leider ist das mein zZ. größtes Problem, Wartung und Reperaturen müßte ich sicherlich bei den WAUZZZ-Jungens machen lassen, und das geht echt ins Geld. Und der freie Schrauber nebenan, der grinst und sagt gleich: "Laß es!"

cu Uwe
 
  • W12 Motor bekannte Macken? Beitrag #18

Falcon99

Stonecold schrieb:
Muahaha soll ich lachen die C4 rosten ziemlich viele, gerne Heckklappe und dan den Motorhaube, schon ziemlich oft gesehen. Wenn der A8 komplett aus Alu wäre würde er ja nie rosten!! Bis auf den Rahmen sind glaube ich alle teile aus Alu also wenn dann rostet der rahmen weg.

MfG
Stonecold

Kannst ja lachen, ich bleibe bei der Meinung. Weder mein C4 (noch keinen Unfall gehabt *aufholzklopf*) noch der andere in unserer Familie rostet. Ich habe allerdings bei meiner Limousine auch schon bei der Heckklappe ausgebessert, da muss ich dir Recht geben. Ist halt eine Schwachstelle. Beim A6 C4 habe ich auch schon verrostete Motorhauben (Blasen an den Kanten) gesehen, aber die standen alle am Meer. Beim 100 C4 interessanterweise noch nicht, vielleicht war da die Verarbeitung noch besser. Der einzige richtig verrostete 100 C4, den ich bisher gesehen habe, war ein weißer polnischer 100er auf dem Kronach-Treffen dieses Jahr. Der sah echt übelst aus. Weiß nicht, was die mit dem angestellt haben... Aber sonst nie gravierenden Rost beim C4... 8)

Kommt auch darauf an, ob das Auto ein Garagenwagen ist. :zwinker:


Und schau dir doch mal andere 14jährige Autos an.
 
  • W12 Motor bekannte Macken? Beitrag #19

Lexmaul

Beiträge
11.583
Punkte Reaktionen
0
Garagenwagen ist kein Garant für Rostlosigkeit...eher rosten diese eher, wenn sie feucht in eine nicht gut durchlüftete Garage gestellt werden!

Und mit dem Meer oder den Bergen mag es stimmen, meiner rostet aber auch an einigen Stellen und der hat zumindest das Meer noch nie gesehen...Berge auch eher weniger (wenn ich die Vorbesitzer mir anschaue)! Der A6 ist von der Verarbeitung in der Rostvorsorge her schlechter, im Innenraum aber besser (weniger Klappergeräusche, bessere Verarbeitung)!
 
  • W12 Motor bekannte Macken? Beitrag #20

Falcon99

Lexmaul schrieb:
Der A6 ist von der Verarbeitung in der Rostvorsorge her schlechter, im Innenraum aber besser (weniger Klappergeräusche, bessere Verarbeitung)!

Kann ich zu 100 % bestätigen. Bei mir klappert immer irgendwas, bei meinem Vater gar nichts, obwohl wir bei ihm den Innenraum schon mal völlig entkernt und neuen Teppich, Sitze usw. eingebaut haben. (siehe Album) Momentan kämpfe ich bei mir gegen Klappereien in der unteren B-Säulen, weiß aber noch nicht, was es da genau sein könnte.
 
Thema:

W12 Motor bekannte Macken?

W12 Motor bekannte Macken? - Ähnliche Themen

Vorstellung und erste Fragen: Hallo Zusammen, ich wollte mich einmal vorstellen. Ich bin Janine, 24 und komme vom schönen Niederrhein. Bin durch einen Zufall zu einem Audi A6...
Kaufberatung Audi 80 TDI als erstes Auto: Hi, zunächst zu meiner Person. Ich, 17, bin Student an der TU München. Da in München der Wohnraum bekanntlich sauteuer ist, werd ich zumindest...
Typ 89, Bj 1988: Fragen zum Wiedereinbau des Interieurs (Wo Kabel etc..): Ich war zuletzt 04/2008 hier im Forum, und gebe daher erstmal ein fröhliches Hallo in die Runde, bevor ich hier zum 2. mal etwas schreibe! Ich...
US -Audi A8 Baujahre:05-07: Hallo erstmal, bin völlig neu hier und habe trotz lesen so ziemlich aller Beiträge die mit USA, Import, Re-Import und A8 zu tun haben, ein paar...
Neuartiges Navi bei Audi: Hi ich wollte euch mal was interessantes zeigen was ich bei Motor-Talk gelesen hab. Den Text kopier ich einfach das Video ist der Link oben und...
Oben Unten