turbo verdichterschraube auswechseln

Diskutiere turbo verdichterschraube auswechseln im Turbo & Chiptuning Forum im Bereich Audi Technik Forum; hi ist das schlimm,wenn man die schraube auswechselt ?? gruß gerd
  • turbo verdichterschraube auswechseln Beitrag #1
JUST FOR FUN

JUST FOR FUN

Beiträge
394
Punkte Reaktionen
0
hi
ist das schlimm,wenn man die schraube auswechselt ??
gruß gerd
 
  • turbo verdichterschraube auswechseln Beitrag #2
Buster

Buster

Beiträge
1.830
Punkte Reaktionen
0
Wenn du die Mutter am Verdichter meinst dann kannst du die nicht einfach tauschen. Muss danach gewuchtet werden. Da sich die Welle durch Anziehen der Mutter längt...

Warum willst du die tauschen?

Gruß!
 
  • turbo verdichterschraube auswechseln Beitrag #3
JUST FOR FUN

JUST FOR FUN

Beiträge
394
Punkte Reaktionen
0
ein freund hat noch ein großen KKK evt. 26/27/29...weiß nicht so genau,wo er die schraube aus irgendeinem grund abgeschraubt hatte.....also frischluftseite vorne,wie er sagte.

ich wollte den lader mal bei mir draufbauen u. er wollte eine andere draufschrauben.
muß aber eine für den lader sein,oder ?

also heißt das,egal ob abgas oder frischluftschraube los danach auswuchten ??

wenn ja,was kostet eine auswuchtung ?

gruß gerd
 
  • turbo verdichterschraube auswechseln Beitrag #4
Buster

Buster

Beiträge
1.830
Punkte Reaktionen
0
Hi,

ne Auswuchtung bekommst du als Forumsmitglied bei mir für 69 Euro mit Rechnung. Alles weitere bitte per Mail oder Telefon. Meine Homepage steht unten.

Wenn die Mutter am Verdichter gelöst wird ist automatisch auch die Turbine lose. Das ist alles nur über diese eine Mutter geklemmt... Den Sechskant den man auf der Abgasseite sieht ist nur zum Gegenhalten bzw. um Material für die Wuchtung abnehmen zu können...

Gruß!
 
  • turbo verdichterschraube auswechseln Beitrag #5
JUST FOR FUN

JUST FOR FUN

Beiträge
394
Punkte Reaktionen
0
alles klar,danke dir.meld mich dann,wenn ich am WE den lader in der hand hab.
gruß gerd
 
  • turbo verdichterschraube auswechseln Beitrag #6

44tq

Beiträge
465
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ist es wirklich so wichtig einen Lader nach Austasch der Lagerbuchse wuchten zu lassen.

Gruß, Jürgen
 
  • turbo verdichterschraube auswechseln Beitrag #7
Patrick20V

Patrick20V

Beiträge
1.005
Punkte Reaktionen
0
Wie Buster schon schreibt sowie die Schraube am Verdichter gelöst wird muß! gewuchtet werden. Dazu brauch man eine spezielle Wuchtmaschiene. Der Lader wird darauf ohne Frisch und Abgasgehäuse mit Pressluft auf eine vorgegebene Drehzahl gebracht und darf dann nur eine Vorgegebene Unwucht haben, die im 1/1000 Gramm breich liegt.
Die Unwucht wird durch abschleifen der Mutter oder wenn es größere Unwucht ist, auch durch abschleifen auf der Rückseite des Verdichters beseitigt.


Gruß Patrick
 
  • turbo verdichterschraube auswechseln Beitrag #8
Buster

Buster

Beiträge
1.830
Punkte Reaktionen
0
44tq schrieb:
Hallo,

ist es wirklich so wichtig einen Lader nach Austasch der Lagerbuchse wuchten zu lassen.

Gruß, Jürgen

Guten Morgen,

überleg dir mal wenn da nur 1/100 Gramm fehlt und der Lader mit 150 000 U/min dreht welche Kräfte dann an den Rädern angreifen! Das beantwortet die Frage glaub ich :) Da läuft der Lader nicht lang.

Gruß!
 
  • turbo verdichterschraube auswechseln Beitrag #9

44tq

Beiträge
465
Punkte Reaktionen
0
Hallo Buster,

du hat schon Recht, soweit ist mir das auch verständlich.

Jetz kommt aber eine andere Geschichte, Anfang der 90er habe ich einen 5T Motor in meinen 32b Variant gebaut, habe im gleichen Zug den K26 komplett zerlegt und neu gelagert. Der Lader hat seit Revision gut 150TKM ohne Ausfallerscheinungen hinter sich gebracht und würde noch laufen wenn der Passat nicht in der Ecke stehen tät.

Gruß, Jürgen
 
  • turbo verdichterschraube auswechseln Beitrag #10
Buster

Buster

Beiträge
1.830
Punkte Reaktionen
0
Also wenn 1/100 Gramm aussen am Verdichterrad fehlt dann greifen bei 150 000 Umdrehungen dort ca 400kg an :)

Wieviel 1/100 Gramm ist brauch ich nicht erklären oder? Etwa ein Sandkorn.

Die Lader werden in der Regel auf 1/1000stel Gramm genau gewuchtet. Das hat schon seine Berechtigung :)

Gruß!
 
  • turbo verdichterschraube auswechseln Beitrag #11
Buster

Buster

Beiträge
1.830
Punkte Reaktionen
0
44tq schrieb:
Hallo Buster,

du hat schon Recht, soweit ist mir das auch verständlich.

Jetz kommt aber eine andere Geschichte, Anfang der 90er habe ich einen 5T Motor in meinen 32b Variant gebaut, habe im gleichen Zug den K26 komplett zerlegt und neu gelagert. Der Lader hat seit Revision gut 150TKM ohne Ausfallerscheinungen hinter sich gebracht und würde noch laufen wenn der Passat nicht in der Ecke stehen tät.

Gruß, Jürgen

Man kann auch Glück haben :) Macht bei der professionellen Instandsetzung aber keinen Sinn oder? ;-)

Der Lader vom 5T dreht sich ja kaum. 0,6bar Ladedruck...

Gruß!
 
  • turbo verdichterschraube auswechseln Beitrag #12

44tq

Beiträge
465
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

hier im Forum gibt es einen Beitrag zum betreffenden Fahrzeug, ich werde später mal danach suchen und es hier einfügen.

Soviel zum Thema nur 0,6 Bar LD.

Bitte nicht persönlich nehmen, mein Lader macht weit über die 0,6 Bar.

Gruß, Jürgen
 
  • turbo verdichterschraube auswechseln Beitrag #13
Buster

Buster

Beiträge
1.830
Punkte Reaktionen
0
Wieviel macht er denn? Pfeifft er?

Wieso persönlich? :) Ist doch ein Diskussionsforum :)

Gruß!
 
  • turbo verdichterschraube auswechseln Beitrag #14
*Hage*

*Hage*

Beiträge
890
Punkte Reaktionen
0
Buster schrieb:
Also wenn 1/100 Gramm aussen am Verdichterrad fehlt dann greifen bei 150 000 Umdrehungen dort ca 400kg an :)

Wieviel 1/100 Gramm ist brauch ich nicht erklären oder? Etwa ein Sandkorn.

Die Lader werden in der Regel auf 1/1000stel Gramm genau gewuchtet. Das hat schon seine Berechtigung :)

Gruß!

8O wie?

gerechnet oder sagt das der apparello....
 
  • turbo verdichterschraube auswechseln Beitrag #15
Buster

Buster

Beiträge
1.830
Punkte Reaktionen
0
*Hage* schrieb:
Buster schrieb:
Also wenn 1/100 Gramm aussen am Verdichterrad fehlt dann greifen bei 150 000 Umdrehungen dort ca 400kg an :)

Wieviel 1/100 Gramm ist brauch ich nicht erklären oder? Etwa ein Sandkorn.

Die Lader werden in der Regel auf 1/1000stel Gramm genau gewuchtet. Das hat schon seine Berechtigung :)

Gruß!

8O wie?

gerechnet oder sagt das der apparello....

Gerechnet :)

Gruß!
 
  • turbo verdichterschraube auswechseln Beitrag #16
*Hage*

*Hage*

Beiträge
890
Punkte Reaktionen
0
dann rechne mal bidde vor..... :zwinker:


ich bin weit von 400kg entfernt!
 
  • turbo verdichterschraube auswechseln Beitrag #17
Buster

Buster

Beiträge
1.830
Punkte Reaktionen
0
Ok schau ma mal ob ma zamkommen :)

Also

Erot= 0,5 x m x r hoch2 x w hoch 2

Erot = Rotationsenergie
m= Masse in kg
r = Radius in m
w= Winkelgeschwindigkeit in 1/s

w= 2x Pi x n

n= Drehzahl

Annahmen:

m = 0,01 g = 1/100 g= 0,00001kg
r= 3,3cm= 0,03m (Typischerweise Rs Verdichter)
n= 150 000 U/min = 150 000 /60 U/s (1/s)

Einsetzen und ausrechnen ergibt:

Erot= 1,11J (kgxm hoch2/s hoch2)

Nun nehm ich Drehzahl n=1 und lös die ganze Sache nach Masse auf:

m= (2xErot)/(rhoch2x(2xPixn)hoch2)

Ergibt 62,5kg :)

Hab ich mich wohl im Taschenrechner vertippt beim erstenmal. Kann passieren :)

Kommst du auch auf das Ergebnis?

Gruß!
 
  • turbo verdichterschraube auswechseln Beitrag #18
*Hage*

*Hage*

Beiträge
890
Punkte Reaktionen
0
ich hatte nicht mit den energien gerechnet sondern mit der kraft....

bei r=0,035

kam ich auf 86,3N....also 8,8kg......

wenn ich mit den energien rechne und mit r=0,03 komme ich auch auf 1,11Nm.....


allerdings bin ich zu blöd daraus N zu machen......

moment....



ne wieder nich..lololol





für r=0,03 hätte ich 74 N anzubieten....
 
  • turbo verdichterschraube auswechseln Beitrag #19
Buster

Buster

Beiträge
1.830
Punkte Reaktionen
0
Rechne mal genau vor :)

Gruß!
 
  • turbo verdichterschraube auswechseln Beitrag #20
*Hage*

*Hage*

Beiträge
890
Punkte Reaktionen
0
also einigen wir uns erstmal auf die r=0,03m....

mit zentrikraft:

Fz=m*r*w^2 mit m= 0,00001kg

74N= 0,00001*0,03*(15707^2)


rotenergie:

E=0,5*m*r^2*w^2


1,11Nm = 0,5*0,00001*(0,03^2)*(15707^2)



Fz=m*r*w^2 und E=0,5*m*r^2*w^2


bleiben 0,5*r .....


1,11Nm/0,5*r = 74N
 
Thema:

turbo verdichterschraube auswechseln

turbo verdichterschraube auswechseln - Ähnliche Themen

Audi A3 8P Thermostat Fehlermeldung 17700: Guten Tag Freunde der 4 Ringe, ich habe folgendes Problem: Fehlermeldung 17700 Thermostat permanent. Anschließend zum Thema. Das Auto stand...
Turbo Pfeifen - Turbo Defekt?: Hallo zusammen, Ich dachte ich probiere es mal mit einem Forum und frage mal erfahrene Schrauber und Leute die sich eventuell mit der Marterie...
Audi 100 C4 bj 91 Antriebswellenstumpf (Flansch) geht nicht in’s Getriebe, 5 Gang: Hallo Gemeine. Nachdem beim Audi von nem Freund der Stabi gebrochen war und es dadurch (beim Anfahren) die Antriebswelle aus dem Getriebe gezogen...
Wie berechnet man den richtigen Turbo ?: Hallo ! Ich möchte einen Turboaufbau machen, nur weiβ ich nicht wie ich den passenden Turbo berechne und die Kennfelder lesen soll. Es gibt ja...
Rätselhafter Leistungsverlust bei A6!?: Hallo zusammen, Ich benötige wirklich einen guten Rat von euch ?( Mein Audi A6 4F mit 240PS (BJ 2009 220 000KM Allrad Manuell) weist einen...
Oben Unten