Storys von euren Frauen :)

Diskutiere Storys von euren Frauen :) im Off Topic und Geplaudere Forum im Bereich Allgemeines Forum; Hi leute das soll kein Frauenfeindliches "Frauen haben keine ahnung von autos thread werden" aber postet mal eure erfahrungen von euren...

Tcoupe

Beiträge
905
Punkte Reaktionen
0
Hi leute

das soll kein Frauenfeindliches "Frauen haben keine ahnung von autos thread werden"

aber postet mal eure erfahrungen von euren Frauen/freundinen wenn mal was peinliches passiert ist was autos angeht!!

also da fang ich mal an

Meine freundin hat einen Opel(peinlich genung eigentlich :lol: )

Nein jetzt kommt das geilste...sie ist sehr oft mit 1,2-1,4 bar reifendruck gefahren ohne nachzuprüfen!

andere story

Ich:Schatz wann hast du denn Öl gewechselt
Sie: Keine ahung macht man das nicht vorm Tüv????????
Ich:Aha, wann warst du beim Tüv
Sie: Keine Ahnung
Ich:Zeig mal dein fahrzeugschein(Tüv war 3 monate überfällig also ölwechsel 2 jahre 3 Monate alt)

bin das auto probegefahren zum ersten mal, der Opel hat sich wie ein Diesel angehört(wenig öl drinne)

-Domlager vorne ausgeschlagen
-Zahnriemen hat feine Risse

Ich habe mir verkniffen die zündkerzen und den Luftfilter auszubauen...

Man man man
:lol:
 

Lexmaul

Beiträge
11.583
Punkte Reaktionen
0
Naja, ich kenne genug Männer, die mindestens genauso handeln...
 
Purplecoupe

Purplecoupe

Beiträge
9.395
Punkte Reaktionen
0
Mein Schulkollege wunderte sich das sein Motor klackert (Hydros), hat sich rausgestellt das er nur noch anderthalb Liter Öl drin hatte 8O

Ich erzähl meiner Freundin schon seit Monaten das sie die Zündung neu einstellen lassen soll
Sie meint, das Auto fährt doch noch
Naja, irgendwann resigniert man. Und hört einfach auf zu reden ...
Ihr kennt das vielleicht auch :zwinker:

Mein Bruder kühlt seine Bremsscheibe mit Wasser und fährt nur noch Kurzstrecken weil der Bremszylinder fest hängt 8O

Diese Leute müssen einfach aus ihren eigenen Fehlern lernen
Ich würde nicht behaupten das das ein Frauen typisches Problem ist
Gruß Nico
 

Indigo

Wie wärs damit nich meine eigene Freundin sondern vom Kumpel.

Sie fragt:"Was sind eigentlich Kolbenfresser? sind das kleine Tiere die durch den Auspuff reinkommen und dann den Kolben Fressen? :gruebel:

Naja aber wirklich übel nehmen kann mans ihnen ja nich, ich meine is Dolce und Gabana echt nichts zu essen? :gruebel:
 

Falcon99

Unwissenheit bei Autos ist wirklich kein typisches Frauenproblem. Wenn Freundinnen von mir nicht wissen, wie ein Ölwechsel geht, dann kann ich ihnen das wirklich verzeihen.

Ich hatte biem Bund auch einen Kameraden, der sich gewundert hat, warum sein Mazda 1.5 Liter mit 88 PS 12 Liter + verbraucht. Der Reifendruck betrug 1.0 bar auf allen Reifen. Er hat sich dann nach dem Auffüllen gewundert, warum sich sein Wagen so sportlich fährt und nicht mehr so schwammig... :roll:

Oder wenn ich sehe, wie manche Männer Auto fahren, dann ist mir ein vorausschauender, defensiverer Fahrstil, so wie ihn die meisten Frauen betreiben, doch viel lieber.

Was ich aber absolut nicht abkann, sind Frauen, die überhaupt keine Ahnung von Autos haben, aber sich naserümpfend von mir abwenden, weil ich ein Auto fahre, das älter als 3 Jahre ist. Papi finanziert diesen Püppchen nämlich brav immer das neueste Modell. Von diesen Mädels gibt es in unserem Landkreis leider verdammt viele. Starnberg ist einer der wohlhabendensten Landkreise Deutschlands... :roll:
 

Arrgyle

Beiträge
79
Punkte Reaktionen
0
Das ist doch wohl ein Problem, daß bei Männern wie bei Frauen gleichermaßen vorkommt.
Ein Freund von ganz früher kramte an der Tanke auf einmal einen gaaaaaanz kleinen Trichter ´raus :roll:
Auf meine Frage, was daß denn werden soll, meinte er " Öl einfüllen natürlich".
Sprach´s ging nach vorne, zog den Ölpeilstab raus, steckte den Tricher rein und füllte Öl nach!!!!!
Als ich wieder atmen und sprechen konnte, habe ich ihn gefragt, was er wohl meinte, warum Adam Opel so ein großes Loch im Ventildeckel vorgesehen hätte, zudem mit Ölkännchensymbol versehen?!?!?!?!

Ein Arbeitskollege meines Bruders fluchte über die Sch :evil: Reifenbefüllgeräte an der Tanke, die Schläuche wären ja soooo kurz :lol:
Dann hat man ihm erklärt, daß man die Teile abnehmen kann :!: :!:

Also, mir fallen im Moment nur die beiden Beispiele ein, aber es gibt sicherlich noch viel mehr.

Schönes WE noch Arrgyle
 

Lexmaul

Beiträge
11.583
Punkte Reaktionen
0
Arrgyle schrieb:
Das ist doch wohl ein Problem, daß bei Männern wie bei Frauen gleichermaßen vorkommt.
Ein Freund von ganz früher kramte an der Tanke auf einmal einen gaaaaaanz kleinen Trichter ´raus :roll:
Auf meine Frage, was daß denn werden soll, meinte er " Öl einfüllen natürlich".
Sprach´s ging nach vorne, zog den Ölpeilstab raus, steckte den Tricher rein und füllte Öl nach!!!!!
Als ich wieder atmen und sprechen konnte, habe ich ihn gefragt, was er wohl meinte, warum Adam Opel so ein großes Loch im Ventildeckel vorgesehen hätte, zudem mit Ölkännchensymbol versehen?!?!?!?!

Ja, ein Freund von Dir...ich kenn 20 Leute, die mir schon die gleiche Geschichte von Ihren "Freunden" erzählen wollten...immer hübsch bei der Wahrheit bleiben, ja :zwinker: ?
 
André S.

André S.

Beiträge
452
Punkte Reaktionen
0
Lexmaul schrieb:
Naja, ich kenne genug Männer, die mindestens genauso handeln...

Ganz genau!!!

Das beste Bespiel was mir gerade einfällt hat ein Kumpel von mir vor einigen Jahren gebracht: Auf die Frage wieviel sein Auto verbrauche sagte der (völlig ernst gemeint): Keine Ahnung, so ungefähr 50 Mark pro Woche :oops: :roll: :?:

Es gibt halt Leute für die ist ein Auto ein reiner Gebrauchsgegenstand um den man sich nicht kümmert - und das ist auch gut so, sonst würden Fachwerkstätten und die Autoindustrie noch erheblich weniger verdienen :roll:
 
Steffen86

Steffen86

Beiträge
1.379
Punkte Reaktionen
0
Indigo schrieb:
Naja aber wirklich übel nehmen kann mans ihnen ja nich, ich meine is Dolce und Gabana echt nichts zu essen? :gruebel:

also ich weiß es immer hin und trage sowas auch ;)

bei mein opa sein A6 auch,hab den schon zich mal gesagt das seien zündung mal eingestellt gehört,aber er meint läuft doch ganz normal,wenn er meint :roll:
dann flucht er über seine billigst good year reifen,bin letzten sommer auf mein avant eagle f1 gefahren,er meitne selber schön ruhig das auto bei höheren geschwindigkeiten,trotzdem wird die firma weiter genrell schlecht gemacht,das wäre wie als wenn nur weil der A2 rotz is jedes audi modell für die tonne is :roll:

oder erstaunlich wieviel nicht mal wissen wie ihre motorhaube aufgeht
 

IWUF

Beiträge
949
Punkte Reaktionen
0
8O Wie jetzt, Ölstand selber prüfen oder gar nachfüllen, dafür gibts doch die VW/Audi Vertragswerkstatt. :lol: *duckundwegrenn*
 

ParadoX

Beiträge
6.680
Punkte Reaktionen
0
André S. schrieb:
Das beste Bespiel was mir gerade einfällt hat ein Kumpel von mir vor einigen Jahren gebracht: Auf die Frage wieviel sein Auto verbrauche sagte der (völlig ernst gemeint): Keine Ahnung, so ungefähr 50 Mark pro Woche :oops: :roll: :?:
Oh ja, ich glaube solche Leute kennt wohl jeder.
"Sprit ist teurer? Keine Ahnung... Ich tank eh immer für 20€"
Ein Bekannter fährt sein Auto auch nur in der Stadt. Von der Wohnung zur Arbeit und zurück. Er tankt immer nur für sagenhafte 5 (FÜNF) Euro! :lol:
Ich frag ihn schon immer warum er nicht voll tankt. "Nö, is mir zu teuer." Aber dreimal pro Woche tanken fahren. Super Sache. :roll:

Ein anderer Bekannter hatte immer ne volle Wasserflasche im Auto liegen, das der Wagen Wasser verbrauchte. Vermutlich Kopfdichtung defekt. Hat er immer schön nachgefüllt und sonst nichts unternommen. Im Winter ist ihm die Kiste dann eingefroren, da die Kühlflüssigkeit über den Sommer hinweg nach und nach verdünnt wurde und somit nur noch reines Wasser im Kreislauf war. :D
 

Arrgyle

Beiträge
79
Punkte Reaktionen
0
@Lexmaul

Ja, ein Freund von Dir...ich kenn 20 Leute, die mir schon die gleiche Geschichte von Ihren "Freunden" erzählen wollten...immer hübsch bei der Wahrheit bleiben, ja :zwinker: ?[/quote]

Was hast du denn schlechtes gefrühstückt????
Find ich ganz schön dreist, jemandem so mir nichts dir nichts eine Lüge zu unterstellen!!!!!!
Ich habe dich bis gerade eben eigentlich als ruhigen, sachlichen Menschen mit ziemlich viel Ahnung eigeschätzt.
Schade, da habe ich wohl ganz schön daneben gelegen :?: :?:
Aber bevor du noch mal jemanden so fröhlich der Lüge bezichtigst, solltest du dir eventuell mal vor Augen halten, daß wir uns hier fast alle nicht persönlich kenne und somit dem anderen im Zweifelsfall einfach mal glauben schenken sollten!!!
Oder wärst du begeistert, wenn du hier ein Posting ´reinsetzt und jemand behauptet, ohne jedes Wissen, daß du lügen würdest?????

In diesem Sinne, erst Hirn einschalten, dann schreiben!!!!


Weiterhin noch ein schönes WE .......................
 

Lexmaul

Beiträge
11.583
Punkte Reaktionen
0
Oje, locker bleiben...ich bin ruhig und sachlich gewesen! Ich sag es nur wie es ist...die Geschichte ist eine typische "Spinne in der Yukka-Palme"-Story, wie man sie eben zuhauf gehört hat.

Und mehr habe ich nicht gesagt...glauben tu ich Dir des trotzde nicht, aber sich deshalb so aufregen...tststs!

Zudem: was hat da mit meiner Kompetenz zu tun? Wohl eher wenig...aber halte von mir das, was Du meinst zu glauben - stören tut mich das weniger :lol: !

Schönes Wochenende wünsche ich Dir aber auch!
 

MC_Hamster

Beiträge
858
Punkte Reaktionen
0
aaaahhh...........die geschichte mit öl nachfüllen kenn ich, meine cousine hat das so gemacht ........(jetzt weiss sie dass es auch anders geht) :lol:

meine tante hat sich immer gewundert warum ihr auto morgens so schlecht bzw. gar nicht anspringt ..........die sache war dass sie sich diese billige sitzheizungs matte gekauft hat, und diese nie ausm zigarettenanzünder gezogen hat wenn sie ihr auto verlies ....die sitzheizung hat dann ständig die batterie leer gesaugt :lol:
 
Kolo

Kolo

Beiträge
1.234
Punkte Reaktionen
0
Davon kann ich auch ein Lied singen :D
Meine freundin sagte auch mal morgens zu mir "schatz mein auto hört sich komisch an und es kommt dicker qualm ausm endtopf" als ich ihn dann anmachte fiel mir schon auf das der OPEL :roll: nur auf 3 Pötten lief.Naja Haube auf und schon fiel mir auf kein Kühlwasser mehr.Da war dann wohl die Kopfdichtung im sack.naja Sie sagte mir dann auch das er immer ganzschön warm geworden wäre und öfters in den roten Bereich gekommen is.Naja Sie wollte dann noch dem Autohändler an die Wäsche :lol: aber sowas kommt davon wenn man ohne Kühlwasser rumfährt!

Und zu meiner Mum sagte ich mal das Sie vorne neue Reifen bräuchte darauf sagte Sie, ne das hat noch zeit von dem geld kauf ich mir lieber ein paar neue Schuhe :D da fiel mir dann garnix mehr ein.

mfg Kolo
 

gaddy

Beiträge
1.096
Punkte Reaktionen
0
Also meist muss ich mich um mein Freundin Micra kümmern....
ABER Sie hat mir mir den Wärmetauscher gemacht am Coupe und sich wirklich gut angestellt....
Hab ihr auch gezeigt, wie man Kerzen ÖL Räder alles richtig macht, seitdem gehts
 
Uwe Mettmann

Uwe Mettmann

Beiträge
395
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

nun, die Geschichte habe ich zwar schon mal hier im Forum erzählt, aber egal, sie passt hier rein.

Ich kannte einen Typen, dessen Auto verlor immer etwas Kühlflüssigkeit. Damit er nicht immer rumpanschen musste, hatte er sich dann eine fertige Mischung Wasser-Frostschutz in eine Weichspülerflasche gefüllt. Nun kam es, wie es kommen musste, er hat dann einmal eine tatsächliche Weichspülerflasche erwischt und Weichspüler in den Kühler gekippt. Wahrscheinlich hat er dies beim Gießen sofort gemerkt, weil Weichspüler ja doch etwas anders aussieht. Daher dachte er sich, es wird schon nicht so schlimm sein. Aber nur so lange, bis die Zylinderkopfdichtung durch war.


Übrigens, nach dem Zylinderkopfwechseln lief der Wagen auch nicht lange (eine Woche). Er hatte wohl am Auto gebastelt und ließ den Motor zur Probe laufen. Da kam ihm die Idee, spann doch mal den Zahnriemen. Gesagt getan und zu faul den Motor aus zu machen, hat er es bei laufenden Motor gemacht, mit dem Ergebnis, dass der Zahnriemen absprang. Das Ergebnis, Kolben nach oben, Ventile nach unten und PENG.


Viele Grüße

Euer Märchenonkel :)

P.S.
Nee ernsthaft, nix mit Märchenonkel, die Geschichte stimmt tatsächlich
 
Olaf

Olaf

Beiträge
1.415
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

bei der Geschichte mit dem Trichter und dem Öl muß ich an meinen ehemaligen 17 jährigen Azubi von mir denken der kurz nach der Wende (Ex-DDR) mit einer 5Liter Gießkanne versucht hat unsere großen Hydrokultur-Kübel im Büro durch das Röhrchen mit dem Wasserstandsanzeiger zu gießen.

Olaf
 
Andreas_AUT

Andreas_AUT

Beiträge
1.076
Punkte Reaktionen
0
Ein Bekannter von mir, jetzt pensionierter Audimeister, hat mir wütend erzählt, dass eine Kundin zu ihm kam, daß Auto mag nicht mehr.
Nach der Überprüfung stellte man fest, dass ein schwerwiegender Motorschaden vorlag, Öl kannte dieser Motor scheinbar nicht.

Natürlich musste mein Bekannter die Frau fragen, warum sie denn kein Öl einfüllte, er bekam zur Antwort " Wozu brauch ich denn da Öl, ist ja eh alles aus Metall und Eisen"

Er hätt sie fast gefressen, da er seinen Beruf mit Leidenschaft ausübte :lol:

Andi
 
Thema:

Storys von euren Frauen :)

Storys von euren Frauen :) - Ähnliche Themen

Erfahrungen beim Freundlichen: Ich muss etz leider mal Dampf ablassen bin Grad auf 180. Hab mir heute vorgenommen, da das Wetter eh schlecht ist bei uns endlich den schön...
V6 - die verdammte Zicke/Diva: [email protected], sorry, aber ich muß einfach mal abkotzen.... aber hier sind's ja wenigstens gleichgesinnte ;). Die Freundin versteht's ned, das ich mich...
V: Audi 80 quattro B4 2,8 V6: Hi! Trenne mich von meinem Winterauto, da wir uns einen Avant zulegen wollen und der Platz auf dem Hof einfach nicht reicht... Das Auto hat...
Oben Unten