RS80 was ist draus geworden?

Diskutiere RS80 was ist draus geworden? im Videos, Surf & TV Tipps, Lustige eBay Links Forum im Bereich Allgemeines Forum; Hallo! Ich kann mich dunkel an ein wahnsinns Umbauprojekt erinnern. Hab hier auch mal im forum rumgesucht... Gibt es das Tagebuch nicht mehr, bzw...
Aud

Aud

Beiträge
1.112
Punkte Reaktionen
0
Hallo!
Ich kann mich dunkel an ein wahnsinns Umbauprojekt erinnern.
Hab hier auch mal im forum rumgesucht...
Gibt es das Tagebuch nicht mehr, bzw. den Inhalt der Seite audi80.com?
Was ist aus dem Auto geworden?

Gruß
Christian
 
Aud

Aud

Beiträge
1.112
Punkte Reaktionen
0
aha! WAHNSINN!
das Tagebuch und die Seite gibt es nicht mehr?

was sind das für Scheibebwischer?
 
DailyDriver

DailyDriver

Beiträge
406
Punkte Reaktionen
0
Das Tagebuch und die Seite gabs damals auf CD zum Bestellen. Geistert bei mir auch noch irgendwo rum.

Gruß, Ingo
 
Sedl

Sedl

Beiträge
652
Punkte Reaktionen
0
Kann den Link zwar nicht öffnen aber der Oli hatte aufgegeben. Wurde geschlachtet und die Karosse verkauft. Hab ich damals sehr schade gefunden. War echt der beste Umbau den ich je gesehen hab und hat mich sehr fasziniert.

Christoph
 
mr.b4

mr.b4

Beiträge
1.772
Punkte Reaktionen
0
der wurde nicht geschlachtet, der wurde gerade eben fertig gebaut...

dsc00016.jpg


dsc00009a.jpg


is wohl eines der wenigen autos, dass als ganzes mehr wert ist, als in teilen...
 

axit

Beiträge
831
Punkte Reaktionen
0
Top Sache!

Wie lange hat das gedauert den fertig zu stellen. Also vom ersten bis zum letzten Handschlag?
 

kwoth84

Beiträge
7.125
Punkte Reaktionen
0
Ich habs zwar nicht so genau verfolgt, aber IMHO über 5 Jahre.
 
Luk

Luk

Beiträge
841
Punkte Reaktionen
0
Tach


na wenn nicht länger ich hab den wagen vor ca. 4jahren leif in MH bestaunt und da war er komplet gelagt und innen zusammen gebaut auf den Bolleros.



Luk
 
Fröschi

Fröschi

Beiträge
4.019
Punkte Reaktionen
0
Hallo

Der RS80 lebt und ist in der Tat der beste Typ89, der je entstand. Oli hat sich aus allen 16 Jahren Typ89 und 5 Jahren B4 das Beste rausgepickt und ein Auto geschaffen, wie es Audi selbst nicht dahingebracht hat.

Die Karosserie weist Verstärkungen vom Cabrio auf (in einer Limo, gelle...! ), da wo andere gebrauchte Kotflügel nehmen, nimmt Oli flammneue B4-Avant-Seitenteile, um die Radläufe stimmig einzuschweißen. Als Heckscheibe mußte es die US-Version sein mit "quattro"-Schriftzug und integrierter 3. Bremsleuchte - die Inneneinrichtung besteht ausnahmslos aus Neuteilen oder aufgearbeiteten Gebrauchtteilen - letzteres aber auch nur, weil es diese Teile nirgendwo mehr auf diesem Planeten neu gab.
Eins der Highlight's des RS80 ist die Komfortschließung, die aus Komponenten der V8-ZV aufgebaut ist - und zwar so, als wäre es nie anders gewesen.
Ein Oliver Sprenger ist auch hergegangen, hat sich einen neuen Dachhimmel bei Audi geholt, zum Sattler gebracht, wo dieser gleich wieder zerstört wurde, um einen 100% autentischen Alcantara-Himmel daraus zu machen... ;-)

Kosten waren zweitrangig, er wollte den ultimativen Typ89.
Warum keinen B4?
Seiner Meinung (...und auch meiner Meinung!) nach ist der Typ89 die schönere Limo mit dieser genialen, kuppelförmigen Heckscheibe und dem schlanken Ar***, verglichen mit dem B4.
Allerdings hat er nie verraten, wie teuer es wirklich war - Gerüchten zufolge soll es mehr gekostet haben als ein RS2 neu damals ;-)

Gruß Torsten
 

wolfi20v

Beiträge
6.986
Punkte Reaktionen
0
Die Karosserie weist Verstärkungen vom Cabrio auf (in einer Limo, gelle...! ), da wo andere gebrauchte Kotflügel nehmen, nimmt Oli flammneue B4-Avant-Seitenteile, um die Radläufe stimmig einzuschweißen

der produktionstechnik-professor bei uns an der uni sagte immer:

"Die beste Schweisskonstruktion ist die, bei der nicht geschweisst werden muss!"

Auch mit dem Heckschaden, so gut es noch gemacht sein mag, wird es keine saubere karosse sein, bleiben und jemals werden. Jeder standard-typ89 ohne unfall wird da länger rostfrei bleiben als das Teil. Genauso auch die Kotflügel mit den beiden kotflügelblinkern, somit sind die kotflügel wertlos, egal ob das nun gut aussieht, gut gemacht ist, oder sonstwas, das blech mag sowas nicht.

Eins der Highlight's des RS80 ist die Komfortschließung, die aus Komponenten der V8-ZV aufgebaut ist - und zwar so, als wäre es nie anders gewesen.

DAS lasse ich mir eingehen, das ist wirklich gut und geil. generell hat er viel elektrisch gut umgesetzt, jedoch ist und war das alles keine hexerei.

Warum keinen B4?
Seiner Meinung (...und auch meiner Meinung!) nach ist der Typ89 die schönere Limo mit dieser genialen, kuppelförmigen Heckscheibe und dem schlanken Ar***, verglichen mit dem B4.

die t89 limo gefällt mir auch besser als die b4 limo. ABER wenn ich einen perfekten RS2 Nachbau machen will, nehme ich einen B4 Quattro, den gab es von haus aus schon als S2, sprich die ganze technik wurde da schonmal ab Werk verbaut, und ich kann auch ohne probleme auf 5x130 und Porsche Bremse vorne und hinten umbauen.

zur kuppelförmigen heckscheibe, das müsste definitiv die gleiche sein, wie bei der t89 limo.

Generell ist und war das ja geschmackssache, er hat so entschieden, aber aus oben genannten gesichtspunkten wäre ein B4 sinnvoller gewesen.

Was ich bis heute nicht verstanden habe bei diesem Auto, warum er auch noch die Katbeulen eines s2 3b eingeschweisst hat. Hätte er damals gleich RS2 Hosenrohr mitsamt RS2 Kats genommen, hätte er sich diese scheiss-schweissarbeit auch sparen können, und alles wäre original RS2.

Zudem gefallen mir die Felgen nicht, warum da nicht was in original Cup-optik?!? Wenn schon rs2 nachbau, dann auch von der optik, oder??!

Über einen peniblen zusammenbau brauchen wir nicht reden, das ganze scheint wirklich hand und fuss gehabt zu haben.

Warum er das ganze dann in dem beinahe endstadium dann verkauft hat bleibt mir bis heute ein rätsel. Sowas verkauft man nicht, da wirklich dann alles bei der Katz ist, egal wieviel Geld beim Verkauf rausspringt. Das ganze herzblut, die ganze arbeit, zu wissen das Auto bis auf die letzte schraube zerlegt und wieder zusammengebaut zu haben, nee, das gibt man nicht her, sowas fährt man selbst, oder stellt es in die garage bis es einem finanziell wieder besser geht. Aber verkaufen, neee, ich würde das nicht übers herz bringen.

Egal, er wird seine gründe gehabt haben,

grüssle, wolfi
 

max_mustermann

Beiträge
715
Punkte Reaktionen
0
wo gibt es denn mehr Infos/Bilder zu dem
Fahrzeug?

Die Bilder aus dem Link funktionieren nicht...
 

axit

Beiträge
831
Punkte Reaktionen
0
wolfi20v schrieb:
Genauso auch die Kotflügel mit den beiden kotflügelblinkern, somit sind die kotflügel wertlos, egal ob das nun gut aussieht, gut gemacht ist, oder sonstwas, das blech mag sowas nicht.
Die Kotflügel gabs auch original schon mit Blinkern. Die muß man halt nur gegen andere tauschen

400_3264323565626266.jpg
 
andre77

andre77

Beiträge
554
Punkte Reaktionen
0
Sogar die ganzen Italo-RS2 haben Außenblinker, original!
Also das wär nicht unbedingt ein Grund was mich stört, aber ein B4 würd ich nem B3 auf jeden Fall vorziehen. Allein der Optik wegen! :)
 

axit

Beiträge
831
Punkte Reaktionen
0
Vor allem die angeführten Gründe für die Wahl des Typ89 sind eigentlich aus der Luft gegriffen. Bis auf die Rückleuchten und den Kofferrraumdeckel unterscheidet sich optisch nichts mehr von nem B4. Da hätt man sich das Geld und die Arbeit für die hinteren Kotflügel sparen können wenn man gleich nen B4 genommen hätte.
Vielleicht war er günstiger in der Anschaffung :zwinker:
 

deleted1469

axit schrieb:
wolfi20v schrieb:
Genauso auch die Kotflügel mit den beiden kotflügelblinkern, somit sind die kotflügel wertlos, egal ob das nun gut aussieht, gut gemacht ist, oder sonstwas, das blech mag sowas nicht.
Die Kotflügel gabs auch original schon mit Blinkern. Die muß man halt nur gegen andere tauschen

400_3264323565626266.jpg
Dumm nur, dass das keine orignal B4 Seitenblinker sind, sondern welche vom Golf, die eingepasst wurden! :zwinker:

Ihr solltet lieber mal nen genauen Vergleich zwischen Typ89 und B4 machen, da würdet Ihr euch wundern, was es alles für Unterschiede gibt.

Und leider war die Karosse nicht intakt. Diese hatte nämlich einen Heckschaden.
 
Thema:

RS80 was ist draus geworden?

RS80 was ist draus geworden? - Ähnliche Themen

Q4 40 allgemeine Fragen, Beratung, Gimmicks, etc: Hey ihr lieben, ich hab mir vor Weihnachten den Q4 gekauft bzw vorbestellt (da die Wartezeit ja absurd lang ist X/ ). Um die Wartezeit zu...
Dieselskandal EU5/6 Abgasskandal (Infos, News, Fakten) 23x6 Update: Liebe Gemeinde, gerne bin ich interessiert, an euren Erfahrungen bezüglich des Software Updates 23x6. Meine Wenigkeit bekam vor kurzem ein...
Motor Probleme am 2.0 ALT: Hallo, ich bin der Mark komme aus Leonberg bei Stuttgart und fahre seit letztem Jahr April einen Audi A4 B6 Avant mit dem 2.0 ALT Motor und dem...
C4 Avant AEL DCF 1996: Hallo liebe Audi Freunde, nachdem ich nun jahrelang immer nur gelesen habe, musste ich mich heute tatsächlich mal im Forum anmelden , um eine...
Arges Quietschen im Motorraum (Keilrippenriemen ausgeschlossen..): Guten Tag alle zusammen, ich bin neu dabei und schon direkt absolut ratlos. War lange Zeit lesend in diesem Forum dabei, aber nun muss ich ein...
Oben Unten