Probleme mit Schaltsaugrohr beim 99er S6 !!!

Diskutiere Probleme mit Schaltsaugrohr beim 99er S6 !!! im Motor, Antrieb, Abgasanlagen Forum im Bereich Audi Technik Forum; Hallo, ich habe mir einen 99er S6 Avant zugelegt. Leider habe ich nun Probleme mit dem Schaltsaugrohr. Eigentlich sollte das Saugrohr einmal bei...
  • Probleme mit Schaltsaugrohr beim 99er S6 !!! Beitrag #1

daru

Beiträge
70
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich habe mir einen 99er S6 Avant zugelegt. Leider habe ich nun Probleme mit dem Schaltsaugrohr. Eigentlich sollte das Saugrohr einmal bei ca. 3250 UPM und dann nochmal bei 5200 UPM schalten.
Starte ich den Motor, ziehen sich beide Unterdruckdosen zusammen (soweit korrekt). Lasse ich den Motor dann hochdrehen, passiert bei 3250 UPM gar nichts und bei 5200 UPM gehen beide Dosen auf.
Ich habe auch schonmal den Stecker von dem ersten Magnetventil abgezogen, doch dann sind beide Dosen auf und es schaltet gar nicht. Den zweiten Stecker habe ich noch nicht abziehen können, weil der so versteckt sitzt und der Motor so heiß war :)

Was kann ich nun tun? Ich brauche unbedingt HILFE, denn jetzt fehlt Leistung! Hat Jemand eine Idee???
 
  • Probleme mit Schaltsaugrohr beim 99er S6 !!! Beitrag #2

daru

Beiträge
70
Punkte Reaktionen
0
Hat denn niemand eine Idee?
 
  • Probleme mit Schaltsaugrohr beim 99er S6 !!! Beitrag #3
S6+Käfer

S6+Käfer

Beiträge
133
Punkte Reaktionen
0
Vermutlich ist die Welle vom Schaltsaugrohr fest.
Passiert leider manchmal. Da hilft nur ausbauen, zerlegen und saubermachen.
Gruß Erwin
 
  • Probleme mit Schaltsaugrohr beim 99er S6 !!! Beitrag #4

daru

Beiträge
70
Punkte Reaktionen
0
@Erwin: Das verstehe ich aber nicht. Bei Zündung werden beide Dosen zusammengezogen (Saugrohr wird verstellt). Und bei 5200 öffnen sich beide Dosen (auch hier wird das Saugrohr verstellt). Wo kann da dann etwas fest sein?
Kann es nicht eher an der Elektronik oder einem Magnetventil liegen?


MfG Tim
 
  • Probleme mit Schaltsaugrohr beim 99er S6 !!! Beitrag #5
S6+Käfer

S6+Käfer

Beiträge
133
Punkte Reaktionen
0
Hallo Tim,
jetzt verstehe ich dich nicht. Erst schreibst du das das Schaltsaugrohr nicht schaltet jetzt tut es das doch?
Die unterdruckdosen gehen auf eine Welle bewegt sich diese Welle ist alles gut und dein Problem liegt woanders.
Diese Welle muss sich leicht von Hand bewegen lassen.
Gruß Erwin
 
  • Probleme mit Schaltsaugrohr beim 99er S6 !!! Beitrag #6
*Hage*

*Hage*

Beiträge
890
Punkte Reaktionen
0
also irgendwie finde ich keinen 99er S6?!?
nur den A6 V8....mit 220kw......

sollte es tatsächlich ein S6 sein hast du überhaupt kein problem!!!
die 2-stufige umschaltung (bei 3400 die untere und dann bei 5400 die obere)
hat nur die 220kw version....
 
  • Probleme mit Schaltsaugrohr beim 99er S6 !!! Beitrag #7

daru

Beiträge
70
Punkte Reaktionen
0
@Erwin: Ich habe nichts davon geschrieben, dass es gar nicht schaltet:

daru schrieb:
Starte ich den Motor, ziehen sich beide Unterdruckdosen zusammen (soweit korrekt). Lasse ich den Motor dann hochdrehen, passiert bei 3250 UPM gar nichts und bei 5200 UPM gehen beide Dosen auf.

Die beiden Unterdruckdosen lassen sich per Hand ohne Probleme bewegen.

@Hage: Es ist ein original S6 (0588 708) mit 250KW (laut Fahrzeugschein)! Bj. 11/1999.

Nochmal im Detail:

Soll:
Start des Motors = Unterdruck auf beiden Dosen

3250 UPM = SSR schaltet

5200 UPM = SSR schaltet


Ist:
Start des Motors = Unterdruck auf beiden Dosen

3250 UPM = Es passiert nichts

5200 UPM = Beide Dosen werden geöffnet


Die Drehzahlen habe ich aus einem anderen Forum ... weiß somit nicht, ob diese tatsächlich korrekt sind.
Dem Fahrzeug fehlt auf jeden Fall ordentlich Drehmoment!


MfG Tim
 
  • Probleme mit Schaltsaugrohr beim 99er S6 !!! Beitrag #8
*Hage*

*Hage*

Beiträge
890
Punkte Reaktionen
0
ich schaue heute abend nochmal genau nach......
mag sein das sich das zum mj 2000 geändert hat....wie ist denn der mkb?

aber wie ich schon schrieb hat der S6 mit 250kw nicht die 2-fache umschaltung!!

sondern nur die einfache bei ca. 5200u/min.... somit hast du kein problem
 
  • Probleme mit Schaltsaugrohr beim 99er S6 !!! Beitrag #9
Fröschi

Fröschi

Beiträge
4.019
Punkte Reaktionen
0
Hallo

Also sind doch die Dosen in Ordnung und die Welle, die sie betätigen auch.
Es fehlt "lediglich" der ersten Dose das Signal, daß die bei 3200u/min schalten soll. Der Rest funzt ja ordnungsgemäß... ;-)

Ich vermute mal, daß das Signal vom Steuergerät her kommt, denn von dort kommen auch wohl die ganzen anderen Drehzahlsignale. Entweder ist was mit der Verkabelung oder das Steuergerät hat nen Schuß...
Hast schonmal Fehlerspeicher auslesen lassen??

Gruß Torsten
 
  • Probleme mit Schaltsaugrohr beim 99er S6 !!! Beitrag #10
*Hage*

*Hage*

Beiträge
890
Punkte Reaktionen
0
also habe nochmal geschaut....deiner ist mit 11.99 ja schon ein "Y"..

mkb sollte sein: AQJ oder ANK

und du hast definitiv kein problem mit dem schaltsaugrohr!!!
es gibt nur eine schaltstufe bei ca 5200 u/min.
also alles bestens.
 
  • Probleme mit Schaltsaugrohr beim 99er S6 !!! Beitrag #11

daru

Beiträge
70
Punkte Reaktionen
0
@Hage: Also laut vier anderen S6 Fahrern und dem technischen Datenblatt von Audi, hat der S6 (250KW) ein 2-stufiges Schaltsaugrohr! Mir wurde von zwei S6 Fahrern berichtet, dass bei ca. 3000 und 5000 UPM ein ordentlicher Leistungsschub zu spüren sei.
Und warum sollten sonst zwei Unterdruckdosen vorhanden sein? Bei meinem alten AAH V6 war nur eine Schaltstufe und somit auch nur eine Unterdruckdose vorhanden.

@Fröschi: Fehler wurden bereits ausgelesen, doch nichts gefunden, dass auf das SSR deutet. Dann muss ich das wohl doch bei Audi machen lassen :-( ... das wird bestimmt nicht billig!


MfG Tim
 
  • Probleme mit Schaltsaugrohr beim 99er S6 !!! Beitrag #12
Filou

Filou

Beiträge
553
Punkte Reaktionen
0
Hi, hab mal bei nem Bekannten in der Werkstatt in den Reparaturleitfäden gestöbert:
Folgendes gilt bei der Funktionsprüfung der Registersaugrohrumschaltung beim A6 mit 220 Kw:

Erhöhen Sie die Motordrehzahl auf folgende Drehzahlen um die Registersaugrohrumschaltung einzuleiten:

ca. 3400/min
Stufe 1 untere Dose
ca. 5300/min
Stufe 2 obere Dose

Folgendes gilt beim S6 mit 250 Kw:

Erhöhen Sie die Motordrehzahl auf ca. 5400/min um die Registersaugrohrumschaltung einzuleiten.
Bei allen S6-Fahrzeugen entfällt die erste Stufe der Registersaugrohrumschaltung

Das was *Hage* schon schrieb ist also richtig, dein Problem mit der fehlenden Leistung müsste also woanders liegen.
Gruß
 
  • Probleme mit Schaltsaugrohr beim 99er S6 !!! Beitrag #13
*Hage*

*Hage*

Beiträge
890
Punkte Reaktionen
0
also 4 S6 fahrer + eine literatur+ nochmal 2 fahrer....

...macht.....7 gegen einen


dann werden die wohl recht haben.
 
  • Probleme mit Schaltsaugrohr beim 99er S6 !!! Beitrag #14
Filou

Filou

Beiträge
553
Punkte Reaktionen
0
*Hage* schrieb:
also 4 S6 fahrer + eine literatur+ nochmal 2 fahrer....

...macht.....7 gegen einen


dann werden die wohl recht haben.

Der Reparaturleitfaden sagt aber was anderes. :gruebel:
 
  • Probleme mit Schaltsaugrohr beim 99er S6 !!! Beitrag #15

daru

Beiträge
70
Punkte Reaktionen
0
So ... ich war heute mal beim Bosch Service! Und siehe da ... HAGE und Filou haben natürlich Recht!!!

Beim S6 schaltet das SSR nur bei 5400 UPM :!:

Mein Leistungsverlust scheint von einem defekten LMM zu kommen?! (Signal schwach).

Ausserdem habe ich folgenden Fehler im ABS STG:

Steuergeräte Diagnose AUDI ESP 1.24 Fehlerspeicher
4759 CAN-Botschaft Motor-Steuergerät
Motormoment unpluasibel

Was könnte das denn nun wieder sein?


MfG Tim
 
  • Probleme mit Schaltsaugrohr beim 99er S6 !!! Beitrag #16

daru

Beiträge
70
Punkte Reaktionen
0
Danke für Eure Hilfe! Der Luftmassenmesser war defekt und wurde nun ausgetauscht (LMM 95,-). Jetzt sind alle Fehler verschwunden und der S6 geht wieder ab, wie eine Rakete :-D



MfG Tim
 
Thema:

Probleme mit Schaltsaugrohr beim 99er S6 !!!

Probleme mit Schaltsaugrohr beim 99er S6 !!! - Ähnliche Themen

Schaltsaugrohr vom AAH auf ABC: und zwar ich will mir das Schaltsaugrohr vom AAH auf meinen ABC bauen, dazu wollte ich wissen, da ich eins vom B4 bekomme, ob die Anschlüsse alle...
Audi S6 C4 4,2: - Für den besseren Ansaugsound den Dämmstoff aus den Ansaugrohren entfernen. - Motorkennbuchstabe AEC für 4.2 V8 290PS Euro2 - Motorkennbuchstabe...
Probleme mit KE-Jetronic! Schon alles versucht... HILFE!: ?( Hallo zusammen! Ich fahre einen 86er Audi 80 GTE 90PS, G-Kat, JN motor mit KE-Jetronic, 240 tkm. Der gute Audi hat folgendes Problem...
Lagerauflösung, Motor ABY, viele Teile RS2, S4, S2 etc.: Alles in ebay ab 1 Euro. 58 Auktionen, z.B. Motorsteuergerät RS2 405 PS, S2 ABY Motor komplett mit Anbauteilen, Motorkabelbaum, Steuergerät, LLK...
Oben Unten