Preis drücken beim Gebrauchtwagenkauf (vom MB-Autohaus) ?!

Diskutiere Preis drücken beim Gebrauchtwagenkauf (vom MB-Autohaus) ?! im Off Topic und Geplaudere Forum im Bereich Allgemeines Forum; Vorweg: Ich will keinen Daimler, Schwiegermutter ist diejenige welche... jedliches Abraten hat nicht geholfen - daher diesbezüglich bitte keine...
Nisco

Nisco

Beiträge
271
Punkte Reaktionen
0
Vorweg: Ich will keinen Daimler, Schwiegermutter ist diejenige welche... jedliches Abraten hat nicht geholfen - daher diesbezüglich bitte keine Kommentare ;)

Zur Diskussion steht ein SLK 200 (Final Edition):

Mercedes - SLK 200 (Final Edition)
EZ: 05/2003
KM: 25.700
Farbe: Brilliantsilber-Metallic
Handschaltung

Ausstattung:
ABS, Stabilitätskontrolle, Zentralverriegelung, Tempomat, el. Wegfahrsperre, Lederausstattung, Sitzheizung, el. Fensterheber, Xenonscheinwerfer, Leder; Final Edition; Sound - System; Radio MB Audio 10 CD; Scheinwerferreinigungsanlage; LM- Doppelspeichen- Design 16'' Alcyone; CD- Fach; Cupholder; Fussmatten Velours; Servolenkung; Nebelscheinwerfer; Airbag für Fahrer und Beifahrer; Sportsitze vorn; Wärmedämmendes Glas; Abgasreinigung D4;Modelljahr 2004;Wegfall Typenkennzeichen auf dem Heckdeckel;Unfallfrei

Es handelt sich um einen Leasing-Rückläufer mit einem Vorbesitzer - gelaufen ist der Wagen in München.
Service wurde in 05 laut Serviceheft keiner gemacht. 04 steht einer drinn und der nächste erst 02.06.

Preis ist 25.990 €, wir haben noch nicht weiter über die Finanzen geredet aber er meinte gleich im Vorwege 300 € geht er runter und würde dann Anmeldung usw. mit reinnehmen. Mehr Spielraum hätte er definitiv nicht... Optisch macht der Wagen einen sehr guten Eindruck, keine Macken im Lack, leder innen ist nicht abgegriffen o.ä., Motorraum ist extrem sauber - aber da der Wagen eh aufbereitet wurde ist das kein Wunder. Der Preis beinhaltet keine Winterreifen o.ä. - "so wie der Wagen da steht".

Meine Frage ist jetzt einfach, um wieviel man den Preis da (realistisch) noch drücken könnte. Laut DAT liegt der Händlereinkaufspreis für den Wagen bei 19.500 €. Zahlung würde wohl in Raten erfolgen wenn ich das jetzt richtig verstanden habe. Anzahlung aber mind. 10.000 €. Probefahrt machen wir morgen und dann mal schauen...

Falls da wer Erfahrung diesbezüglich hat, würd ich mich über eine Rückmeldung freuen - vielen Dank schon mal im Voraus!
 

Tornadorot

Beiträge
5.228
Punkte Reaktionen
0
Zuerstmal möchte ich gerne wissen, warum man von dem Auto abraten soll???

Ich kenne kein besseres und vor allem wertigeres Auto in dieser Klasse.

Wäre für mich erste Wahl lange vor TT oder Z3

Bei DC geht bei Preisverhandlungen nicht viel, Listenpreise interessieren die nicht, aber schaut mal nach vergleichbaren auf der Homepage bei Daimler:

http://www.mercedes-benz.de/content...er_cars/home/products/gebrauchtfahrzeuge.html
 

Audi80Fan

Beiträge
535
Punkte Reaktionen
0
Hi!

Bei Daimler geht normalerweise wirklich nich viel in Sachen Preisdrücken. Die geben höchstens ein paar Nettigkeiten wie nen schicken Schlüsselanhänger oder ähnliches dazu.

Wo ich schon immer nen Rabatt bekommen habe war durch Barzahlung. Das freut jeden Autohändler wenn er die Kohle in der Hand halten kann. Bei Ratenzahlungen zieht dieses Argument folglich nicht. Es sei denn man gestaltet die Finanzierung nicht übers Autohaus sondern über die Hausbank und tritt dann auch wieder als Barzahler in Erscheinung.

Grundsätzlich muss ich aber sagen, dass es falsch wäre es nicht zu versuchen den Preis weiter zu drücken. Fragen kostet schließlich nichts. Und mehr wie "Nein" sagen kann er nicht. Etwas Verhandlungsgeschick un der ein oder andere Euro springt dabei vielleicht raus.

Viel Erfolg und freundliche Grüße

Tobi K.
 

MichaB.

Beiträge
502
Punkte Reaktionen
0
hi,

ich würde keinen mercedes ohne automatik kaufen!!! ist ein absolutes "preisdrückargument"!!!
 
Nisco

Nisco

Beiträge
271
Punkte Reaktionen
0
Besten dank für die Ratschläge,
an dem Automatikargument ist was dran - aber die zukünftige Fahrerin wollte keine Automatik. Nach etwas hin- und her habe ich ihn auf 25.300 bewegen können. Die 25.000 € wollte er partout nicht... zugesagt ist noch nix, mal schauen ;)
 
Funtax

Funtax

Beiträge
1.114
Punkte Reaktionen
0
dass die sich wegen den paar euros so anstellen.. sachen gibts
 
Nisco

Nisco

Beiträge
271
Punkte Reaktionen
0
jup, stimmt schon... naja... hoffe mal, dass audi da nicht ganz so stur ist! im august solls nämlich nen neuen (3 jahre alten) geben ;)
 

StanleyQP

Beiträge
90
Punkte Reaktionen
0
nur das son autohaus 300€ in der regel etwas lockerer sitzen hat als n privatmann bzw frau
 
Funtax

Funtax

Beiträge
1.114
Punkte Reaktionen
0
richtig
und wenn sie nich ganz dumm sin schlagen sie eh minimal mehr drauf und lassen dann etwas mehr nach

psychologischer aspekt
macht jedes möbelhaus so
da gibts jede woche extrarabatte..

man darfs nur nicht durchschaut haben -.-
 
Thema:

Preis drücken beim Gebrauchtwagenkauf (vom MB-Autohaus) ?!

Oben Unten