BN-Pipes laut TÜV zu laut !!!

Diskutiere BN-Pipes laut TÜV zu laut !!! im Motor, Antrieb, Abgasanlagen Forum im Bereich Audi Technik Forum; Hi ho, ich war heute beim TüV und habe keine HU bekommen weil die BN-Pipes-Anlage (ab Kat) zu laut sein soll! Ich habe nichts weiter am Fahrzeug...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Schrauber-Sascha

Beiträge
315
Punkte Reaktionen
0
Hi ho,

ich war heute beim TüV und habe keine HU bekommen weil die BN-Pipes-Anlage (ab Kat) zu laut sein soll!
Ich habe nichts weiter am Fahrzeug geändert und hatte auch das Teilegutachten von BN-Pipes dabei.

Folgende Mängel wurden notiert:
802 - Schalldämpferanlage: Originalanlage geändert, Zulässigkeit nicht nachgewiesen
803 - Geräuschentwicklung: Standgeräusch über dem zulässigen Wert
803 - Fahrzeuge allgemein: Geräuschentwicklung: Standgeräuschmessung ergab 93dB(A)

=> erhebliche Mängel, keine Plakette!

Gemessen hat der TüV'ler etwa 30cm direkt hinter dem Topf.
In meinem Fahrzeugschein steht bei Standgeräusch dB (A): 78P und Fahrgeräusch dB (A): 76

Nun habe ich mal bei BN-Pipes angerufen und der nette Herr hat mir geraten zu einer TÜV-Prüfstelle zu fahren, wo der Prüfer auch Ahnung hat, denn 78P bedeutet 78 Phon und das wird in 10m Entfernung vom Auto gemessen.
Ihm sei bisher noch kein Serien-Turbo mit dieser Anlage untergekommen der zu laut sein soll...wenn dann ein V8, aber kein Turbo!

Weiterhin war es kein freies Gelände, sondern die Prüfstelle liegt zwischen zwei Lagerhallen.
Angeblich hätte er schon beim vorbeifahren gehört das der Wagen es wohl nicht schaffen würde...

Meine Nachforschungen haben bis jetzt ergeben, das die Standgeräusch-Messung in Deutschland einfach nur ein Wert ist, der gemessen und eingetragen wird. Es gibt dafür keinerlei Vorgaben.

Warum muss der TÜV'ler das eigentlich messen?
Es gibt ein Teilegutachten für diese Anlage an diesem Fahrzeugtyp mit diesem Motor (Turbo).
Um das Gutachten zu erstellen wurde das doch schonmal gemessen...der soll den korrekten Anbau kontrollieren, die Nummern und das Fahrzeug gemäß dem Teilegutachten und dann einfach eintragen!!!
Was soll das??
Wieso bemängelt er das Standgeräusch sei über dem zulässigen Wert, wenn es dafür gar keine Vorgabe gibt?

Ich werde morgen mal woanders hin fahren...wobei ich am liebsten zu demselben Typen fahren und Ihm die Vorschriften für die korrekte Messung unter die Nase halten möchte

Hatte jemand ähnliche Probleme oder kennt Vorschriften diesbezüglich?
Vorgaben für die richtige Messung??

Der Typ hatte mir heute erstmal die Lust auf meine Auspuffanlage versaut - Danke schön Herr (amtlich anerkannter Sachverständiger) W***** aus Berlin!!

Gruß Sascha
 

Resident

Es gibt keinen Standgeräuschgrenzwert!

Entfernung 50 cm im Winkel von 45° zur Austrittsrichtung der Abgase. Nicht zur Fahrzeuglängsachse!

Nachzulesen in der Vorschrift 70/157 EWG,Anh.1,Pkt.5

Nur das FAHRgeräusch ist limitiert. Mittlerweile sind wir bei PKW bei 74 dB angelangt, mit stärkerem Motor 1 dB mehr, Geländewagen 1 oder 2 dB mehr, Diesel-DI 1 dB mehr.

Das Standgeräusch in den Papieren ist lediglich ein Anhaltswert. Wenn dieser deutlich( ! ) überschritten wird, ist eine Fahrgeräuschmessung unerläßlich. Anders kann man einem nix an Kittel flicken!


Problem wird halt bei dir sein daß der Aupuff im lauf der Zeit lauter geworden ist.
 

Schrauber-Sascha

Beiträge
315
Punkte Reaktionen
0
Der Auspuff hängt seit 3 Monaten unterm Auto!
Er war neu, und kaum leiser als jetzt!

Aber komisch ist doch, das bei meinem Serien-Auto die BN-Pipes zu laut sein sollen und andere sogar Metallkats und keine Vorschalldämpfer drin haben, sowie Tuning und die Richtig laut sind und keine Probleme haben...

Der Herr von BN-Pipes hat zuerst gelacht, weil er mein Erlebnis beim TüV nicht geglaubt hat!!
Er hatte sich noch über meine Fahrzeugbrief-Werte (noch alter Brief) gewundert:
zu 30: Stand: 78P
zu 31: Fahrt: 76 dB(A)

Was habt Ihr denn bei Euren C4 - S4 - S6 AAN?

Was heisst denn eigentlich "deutlich überschritten"?
78P zu 93 db(A) , ist DAS deutlich ??

Wenn 78P bedeutet in 10m Entfernung zum Auto zu messen und die 93dB knapp hinter dem Auspuff ermittelt wurden ????
 
Mash

Mash

Beiträge
1.628
Punkte Reaktionen
0
Der Tüv :roll: ...fahr einfach zu Dekra, GTÜ oder sonstwas...Also ich war bei Dekra...Metallkat und BN-Pipes ab Kat...hat dich nicht die Bohne interesiert..wollte nichtmal Papiere sehen von der Anlage.
 
King-Carl

King-Carl

Beiträge
334
Punkte Reaktionen
0
Der TÜV-er hatte was gegen Dich. In einer Schlucht ist es eh lauter, daher der Spaß in Tunneln. Weiterhin hat der Saab 900T meines Kumpels >90db Standgeräusch, der ähnlich alt ist.
 

DR_FEELGOOD

Beiträge
207
Punkte Reaktionen
0
wie geil ist das denn?!? das "P" hinter dem Wert steht mitnichten für Phon sondern für das Messverfahren, nähmlich "proximité" was "in der Nähe" bedeutet!
In diesem Fall wird in einem Abstand von 500mm und einem Winkel von 45° zur Austrittsachse der Abgase min. 200mm über dem Boden gemessen!
Eine andere Form ist die Messung nach StVZO, welche in einem Abstand von 7m gemessen wird.
Also, fahr einfach zu ner anderen Prüfstelle und alles wird gut, auch wenn das Ding echt ein bißchen arg laut ist.
 
andi_v6

andi_v6

Beiträge
3.575
Punkte Reaktionen
0
Kann dir mal die Werte vom S2 ABY als Vergleich nennen:
Stand 79 dB(A), Fahrt 74 dB(A).
 
knooch78

knooch78

Beiträge
325
Punkte Reaktionen
0
Bei meinem S6 C4 Turbo habe ich mit eingetragener BN-Pipes Anlage ab Kat immer noch die originalen 78- und 76 db(A) in den Papieren stehen.

Gruß
Marcell
 

Schrauber-Sascha

Beiträge
315
Punkte Reaktionen
0
Also ich hab den Wagen heute abgegeben, morgen wird er durch die Dekra begutachtet und hoffentlich die BN-Pipes eingetragen und ich bekomme meinen TÜV! Kann da wahrscheinlich leider nicht persönlich dabei sein, muss ein paar Brötchen verdienen :) !

Immerhin ist das Teilegutachten auch mal von der Dekra erstellt worden :), der Sachverständige wird doch hoffentlich seine eigenen Gutachten nicht in Frage stellen??

@andi_v6
Danke, dann stimmen meine Werte ja doch aus dem Schein...ist ja nur ne leichte Differenz zu Deinen...

@knooch78

Die eingetragenen Werte bleiben ja auch weiterhin, nach diesen Werten richtet sich ja der Sachverständige (zumindest bei dieser Abgasanlage, bei anderen kann es Ausnahmen geben, das steht dann im Gutachten)!

Dabei fällt mir ein, das der Prüfer ja gar keine Standgeräuschmessung gemacht hat, da der eine hinterm Auto gemessen und der andere ordentlich gasgegeben hat...Standgeräusch heisst doch leerlauf, oder? Besser nicht mehr drüber nachdenken,sondern schauen was morgen kommt...
Gebe Bescheid...

Gruß Sascha
 

Schrauber-Sascha

Beiträge
315
Punkte Reaktionen
0
SO!

Auto zurück mit neuer Plakette UND Eintragung! :)
Gab keinerlei Probleme...
Schon merkwürdig, der eine so, der andere so...und dabei waren beide ganz offizielle Sachverständige...

Gruß Sascha
 

Martin Kracht

Beiträge
1.357
Punkte Reaktionen
0
Schon merkwürdig, der eine so, der andere so...und dabei waren beide ganz offizielle Sachverständige...

Wissen ist Macht.
Und nichts Schlimmeres als ein Prüfer der keine Ahnung von seinem Job hat.
 

Höge

Beiträge
269
Punkte Reaktionen
0
mein 90er hat 84P standgeräusch (originaleintragung, originalauspuff)

Ich lieg Vooooorn :lol:


Gruss
Höge
 

Resident

Martin Kracht schrieb:
Schon merkwürdig, der eine so, der andere so...und dabei waren beide ganz offizielle Sachverständige...

Wissen ist Macht.
Und nichts Schlimmeres als ein Prüfer der keine Ahnung von seinem Job hat.

Sehr richtig, wobei du jetzt offen gelassen hast wer von beiden den Job richtig gemacht hat.
Nimmt der Prüfer den Auspuff nicht ab weil zu laut ist der böse Prüfer der A****.
Nimmt der Prüfer den Auspuff ab und die Polizei legt den Wagen danach still weil zu laut ist wieder der Prüfer der dumme weil er es doch eingetragen hat... :roll:
 
th.b.w.

th.b.w.

Beiträge
795
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

habe meine 70mm BN-Pipes ohne murren und knurren eingetragen bekommen...

...ein guter Rat > Fahre zu einem anderen Prüfer und probiers da. Warscheinlich gibts die Eintragung dort ohne Probleme. :zwinker:

Hatte auch schon so ein Erlebnis mit der großen Bremse.

... Voranfrage > geht nicht...
... ein anderer > gar kein Problem, einbauen und vorbeikommen.
Hats dann eingetragen ohne einen Meter zu fahren :?: 8O

Also nicht verzagen, weiter probieren... :knuddel:

Gruß Thomas
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

BN-Pipes laut TÜV zu laut !!!

BN-Pipes laut TÜV zu laut !!! - Ähnliche Themen

Interessanter Artikel! - Thema Wie Tief darf mein Auto sein?: Wie tief darf mein Auto sein? Eine Frage, mit der viele in dieser Saison konfrontiert wurden. VW SPEED hat den Paragraphenwald durchforstet und...
Oben Unten