Audi B4 V6 Quattro springt nicht mehr an

Diskutiere Audi B4 V6 Quattro springt nicht mehr an im Motor, Antrieb, Abgasanlagen Forum im Bereich Audi Technik Forum; Hallo Leute, ich hab ein Problem mit dem Wagen meiner Freundin. Es handelt sich um nen 91er Audi 80 B4 V6 quattro mit dem AAH Motor, also 174 PS...

Fichtel

Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute,
ich hab ein Problem mit dem Wagen meiner Freundin. Es handelt sich um nen 91er Audi 80 B4 V6 quattro mit dem AAH Motor, also 174 PS.

Gestern vormittag war ich unterwegs damit und bin zur Tanke gefahren. Ich hab ihn dort abgestellt, getankt, und wieder raus zum Auto. Und richtig er sprang nicht an. Der Motor drehte zwar aber das wars dann schon. Wir haben ihn dann zu mir in die Arbeit geschleppt und da stand er dann bis abends als ich mich an die Fehlersuche machte. Ich hab das Anlassen nochmals versucht. Nichts. Ich vermutete kein Sprit und habe mir die Pumpe bzw. die elektrische Zuleitung angeguckt. Siehe da, der runde Stecker bzw. ein Pin war heftig korridiert. Nachdem säubern und einsprühen mit WD-40 erster Startversuch und sofort angesprungen Bin dann abends noch rund 15 KM gefahren und hab ihn abgestellt.

So heute früh sprang er dann wieder nicht an, diesmal wars nicht die Pumpe, denn die surrt und bei abgezogener Leitung kommt auch Sprit. Sprit kommt auch am Benzindruckregler an.

Allerdings hab ich keinen Zündfunken. Auf keiner Bank, auf keiner Spule. Kerzen und Kabel sind 6000 KM alt. Die Kerzen haben eine gute Farbe, allerdings waren die trocken, sollten aber doch eher nass bzw. feucht sein nach den 3-4 Startversuchen vormittags oder?

Sicherungen wollte ich checken allerdings steh ich da vor nem Problem. Auf der Sicherungskastenabdeckung sind ja Sicherungen etc. eingezeichnet und beschriftet. In der ersten Reihe SIcherung 1-21 und darunter 22-32(glaub ich). Im Sicherungskasten selbst sehe ich nur die Reihe 1-21. Auch unterm Armaturenbrett finde ich nur Relais und eine 40 Ampere Maxifuse. Stirnseite Armaturenbrett(wie beim 100er C4) is kein Deckel. Bin ich nur zu doof?

Aber egal ob ich doof bin oder nicht, kann mir jemand nen Tipp geben. Leider kann ich heute keine Strommessungen bzw. Kontrollen durchführen mangels Multimeter. Da komm ich erst Montag ran. Meins hat sich letzte Woche verabschiedet.

Wie sieht es mit Hallgeber oder der Endstufe für die Zündung aus?
Oder ist es wirklich die Zündbox? Fällt da wirklich direkt alles aus?

Sorry für den vielen Text, aber ich hoffe es kann jemand helfen.

ciao
 
quattro20VT

quattro20VT

Beiträge
439
Punkte Reaktionen
0
Also erst hast du keinen Sprit mehr, dann keinen Zündfunken???
 
quattro20VT

quattro20VT

Beiträge
439
Punkte Reaktionen
0
Also so wie ich rauslese hast du jetzt weder zünfunken noch sprit??
 

2x2

das riecht eigentlich sehr verdächtig nach nen defekten Hallgeber, so aus der Ferne betrachtet....Fehlerspeicher wäre jetzt interesant
 
quattro20VT

quattro20VT

Beiträge
439
Punkte Reaktionen
0
Kuck mal nach ob der zahnriemen übersprungen ist, hatt ich mal bei nen 20V 7A Coupe, 4 Zähne übersrungen, kein funke und kein Sprit, könnte auch Steuergerät defekt sein, aber mit der aussage bin ich vorsichtig...
 

Fichtel

Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Sorry wenns vor lauter Text nicht rüberkam, aber Sprit is da, zumindest bis zur Einspritzleiste bzw. Druckregler, dennoch sind die Kerzen trocken. Waren aber auch nur max. 4 kurze Startversuche heut morgen.

fg
 
quattro20VT

quattro20VT

Beiträge
439
Punkte Reaktionen
0
Bei 4 Startversuchen müssten die kerzen aber auf jeden fall nass sein, weil bei jedem hub haut er ja sprit rein, wie gesagt: Hallgeber defekt, oder kuck wirklich mal nach den Steuerzeiten...
 

Fichtel

Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Steuerzeiten stimmen, grad geguckt. Hallgeber kann sein ja. Hat jemand im Raum Köln einen den ich mal probehalber haben kann?
 
quattrootti

quattrootti

Beiträge
4.827
Punkte Reaktionen
0
ja was denn nun - kein Zündfunke??

dann Hallgeber oder Zündspule


wenn die Einspritzdüsen nicht getaktet werden logo Einspritzanlage
was sagt der Fehlerspeicher?
 

norgetroll

ich denke auch das es der Hallgeber ist. Die Prüfung mit einen Diagnosetester ist sehr einfach. Hast Du Zugang zu einem Diagnosegerät? Wenn ja dann mach folgendes.

Zur Info: der Hallgeber wird immer nur als flüchtiger Fehler abgespeichert was bedeutete das dieser nach Zündung aus gelöscht wird!

Starte den Motor ca. 6 Sec. und lass anschließend die Zündung AN! Jetzt Fehlerspeicher auslesen. Ist nun der Hallgeber als Fehler eingetragen ist entweder der Hallgeber defekt oder es liegt eine Kabelunterbrechung vor, bzw. Spannungsversorgung fehlt.
Außerdem sollte auch die Rotorblende überprüft werden ob diese richtig fest sitzt.
 

kwoth84

Beiträge
7.125
Punkte Reaktionen
0
Nur zur Info:

Die Sicherungen ab 21 sitzen VOR den anderen sicherungen im Sicherungskasten, aber nicht in Längs in Fahrtrichtung, sondern Quer davor. Quasi direkt am Rand vom Sicherungskasten wo du den Deckel einrasten lässt.

Auf 2en müsste eine Abdeckung sein wo MOTOR drauf steht.
 
Thema:

Audi B4 V6 Quattro springt nicht mehr an

Audi B4 V6 Quattro springt nicht mehr an - Ähnliche Themen

A6 C4 ABC springt nicht mehr an: Hallo Forum, heute mittag hat mich mein treuer A6 C4, Bj95 286000km Motor ABC erstmals im Stich gelassen, erst kurz Leistungsabfall, dann nach...
Oben Unten